Habe Fragen zur Dispersionsfarbe, wer weiß Rat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das dunkle Blau war auch eine Dispersionsfarbe. Alle Wandfarben sind Dispersionsfarben. Einfach ausgedrückt sind Dispersionen nur Gemenge von mindestens 2 Phasen.

Die dunkle Farbe ordentlich trocken lassen und dann einfach mit dem gewünschten hellen Blau darüberstreichen. Als gute Deckfarbe und Basis eignet sich "Schöner Wohnen Polarweiß" oder "Alpinaweiß", die man auch gut für hellblau abtönen kann.

Am besten gehst Du zum Malerfachgeschäft oder in den Baumarkt, die mischen Dir Deine gewünschte Farbe.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robin94
22.08.2016, 15:44

Oh danke für die Aufklärung! (:

Darf ich dich noch mehr fragen? Ich versuch es einfach mal.

Also du meinst, ich kann zum Beispiel Alpinaweiß mit hellblau mischen? und wenn ich dann 1-2x über die dunkle Farbe gehe könnte es schon reichen?

Oder lieber erst weiß streichen und dann schon fertig angerührte Farbe holen?

Ich habe leider keine Erfahrungen mit dem Mischen von Farben..

oder machen die sowas vielleicht auch im Geschäft mit dem Mischen? :) 

0

den rest der ganz dunklen farbe mit 70% weiß mixen zum zwischenanstrich , darauf dann das hellblau streicheln .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robin94
22.08.2016, 15:28

Mh schade, wir haben leider keine Restfarbe. Danke für Deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?