Habe etwas mit der schilddrüse! wer hat das noch oder kennt jemanden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eiin kleiner Erfahrungsbericht von mir: 2004 wurde bei mir ein ÜF entdeckt. Ich bekam ein Med. die die schildrüse ein bremsen sollte. Ich war ständig nervös und fast immer war ich kurz vor dem Explodieren. Selbst eine Fleige an der Wand hat mich gestört. Die Schildi wurde in eine Nuklearpraxis untersucht: Sie war schon um fast dem doppelten vergrößert und entzündet. Ich sollte weiter die Med. nehmen.

Klar habe ich sie genommen , weil ich dem Arzt vertraut habe. Das ganze ging ein Jahr. Mein Mann wollte sich schon trennen, weil ich immer schlechte Laune hatte usw. Bis im Mai 2005 ich als Notfall ins Krankenhaus musste, ich hatte einen Blutdruck vonn 210 / 100 viel zu hoch. Ich wurde auf den Kopf gestellt. Mir wurde geraten gleich die Schildi zu entfernen, hatte aber wahnsinnige Angst davor. Ich habe mich weiter info. Habe einen super Arzt in Bremen Mitte gefunden. Ist auch ein Nuklearmed. Der hat mir zur Jodtherapie geraten. Nun kurz gesagt. Ich habe im Juli 2005 eine Radiojodtherapie gemacht, musste 4 Tage in einer geschloßenen Abteilung bleiben. Nach 4 Monaten bin ich in die UF gerutscht, seid dem nehm ich die Hormone ( sie sind ohne Nebenwirkungen , weil sie die Hormone aus der Schildd. ersetzen). Zwar jeden Tag, aber mir geht es super. Ich habe mich nur geärgert, das ich so lange gewartet habe.

Es gibt eine super Seite von einer Ärztin, die selber Schilddrüsen krank ist. Informier dich dort mal und hol dir Tips, dort gibt es auch ein Forum.

www. ht-mb.de

Vielen Dank für den Stern und ich drück dir die Daumen das es dir bald besser geht.

0

Von alleine geht das nicht weg.. Das ist eine langandauernde Krankheit und wird normalerweise mit Medikamenten behandelt..

Ja soll ich ja auch nehmen aber 1 jahr -_- gibt es da nicht was anderes ?

0
@Biost0ne

Leider nicht. Es gibt die Schilddrüsen Unterfunktion und die Schilddüsen Überfunktion.. Wie gesagt, das ist nicht wie ne erkältung oder so, sondern eine langandauernde Krankheit mit der auch nicht zu spassen ist.

0

Geh zum Arzt. Er muss es dir erst mal bestätigen, dann kann er dir auch Tabletten zur Behandlung geben. Sowas geht normalerweise nicht einfach von allein weg....

starkes Schwitzen! Hilfe!a

Also ich bin weiblich und 13 Jahre alt , und ich schwitze sehr stark! Also früher hat das auch sehr gestunken dann hab ich deo und solchen kram benutzt und jetzt stinkt das nicht mehr. Aber das Problem sind die schweißflecken! Ich schwitze IMMER! Wenn ich sitze sogar. Wenn mir kalt ist ,schwitze ich auch! Jetzt keine op vorschlagen oder so. Was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Sehr dolles Schwitzen?!

Hii :) Ja also ich schwitze sehr viel. Vorab:

Das hat angefangen als ich in die 8. Klasse gekommen bin, also ich bin 14 (w) Ich fahre immer mit dem Fahrrad zur Schule aber wenn ich zu schnell fahre und mich beeile komme ich da an und bin immer durchgeschwitzt manchmal auch wenn ich relativ langsam und gechillt fahre bin ich wenn ich dann in der klasse bin durchgeschwzt. Ich schwitze unter den Armen aber auch sehr am Rücken. Als ich in die 8. Klasse gekommen bin habe ich im Sportunterricht auch immer nur ein normales Baumwolltop getragen und hatte dann immer nur leichte schweizflecken unter den armen. Aber jetzt ist es seit längerem schon so das ich dieses top anziehe und dann noch ein t-shirt drüber weil mein rücken dann komplett nass ist und mir das sehr unangenehm ist ^^

Ich habe auch schon hier mal herum geguckt und habe mehrfach gelesen dass, das vlt. etwas mit der Schilddrüse zutun haben könnte.

So und jetzt meine Fragen: Habt ihr Tipps für mich wie ich das schwitzen vlt. in Griff bekomme? Warum Schwitze ich vlt. so doll? Und was bedeutet das mit der Schilddrüse also was ist die Ursache und was "läuft" sozusagen schief? Danke schonmal im Vorraus für nützliche Antworten :)

...zur Frage

erkrankung an schilddrüse trotz guter blutwerte?

Hey

Ich bin 15 und habe immer einen erhöhten puls

war schon im krankenhaus und bei sämtlichen Ärzten, die nichts gefunden haben

alle Blutwerte waren gut, aber kann man auch etwas an der schilddrüse habe trotz guter blutwerte, und wie wird das dann erkannt ?

weil man ja durch zb eine schilddrüsenüberfunktion auch herzrasen hat

Und ist etwas an den schilddrüsen zu haben gefährlich?

Ich war letztens beim kardiologen, der hat Langzeit-ekg gemacht, aber ich muss noch auf die Ergebnisse warten

danke für alle antworten

...zur Frage

Warum riecht meine Kopfhaut und mein Oberkörper so eklig?

Kennt das noch wer oder hat das noch wer in Verbindung mit Schilddrüsenerkrankungen? Meine Kopfhaut und mein Oberkörper riecht so komisch eklig, also nicht normal und gesund! Es stört mich und ich frage mich was das soll! :( Sogar die Bettwäsche riecht danach! Nach'm duschen kommt der Geruch auch relativ schnell wieder! Ich vermute, dass es etwas mit meiner Schilddrüse zu tun hat, da ich Hashimoto und Morbus Basedow haben soll! Hat auch nähmlich erst angefangen, als die Diagnose gestellt wurde! Momentan bin ich aber eig. mit Tabletten eingestellt! Zudem fettet meine Haut sehr schnell und doll, aber das war schon immer so!

...zur Frage

Ich vertrage das L-Tyroxin nicht. Gibt es hömopatische Mittel für die Schilddrüse?

Hallo,

ich habe mir im Jahr 2003 die Schilddrüse entfernen lassen und habe jetzt nur noch einen kleinen Teil davon.

Seitdem nehme ich das Medikament "L-Tyroxin Henning 150".

Seitdem bekomme ich schonmal Herzrasen und mir wird fast schwarz vor Augen. Vor einigen Wochen wurde es ganz extrem und dieses in Verbindung mit Übelkeit.

Ich war damit beim Arzt und er hat auch ein EKG gemacht und Puls gemessen und das Herzrasen dadurch festgestellet. Deswegen verschrieb mir Beta Blocker, aber ich möchte auf solche Medikamente wegen der Nebenwirkungen nicht angewiesen sein.

Ich habe auch gelesen, dass das Herzrasen mit den L-Tyroxin zusammen hängt.

Gibt es auch andere Medikamente (Homöpatische) die man nach einer Schilddrüscen OP verwenden kann?

Vielen Dank und LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?