Habe etwas falsches gesagt, jede hat mir vergeben - ausser Eltern, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ich finde es sehr traurig, wenn man mit den Eltern nicht reden kann. Aber das gibt es wohl sehr oft und ich bin froh, dass meine Kinder nicht solche Probleme haben. Deshalb möchte ich dir gerne helfen und hatte einen Gedanken. Vielleicht könntest du deinen Eltern einen Brief schreiben. in dem du sagst dass du sehr traurig bist über ihre Reaktion und dass du dich alleine gelassen fühlst. Schildere nochmal die Situation, dass dir alles sehr leid tut und was du unternommen hast, die Sache in etwa zu bereinigen. Mehr könntest du nicht tun und das Gesagte auch nicht rückgängig machen. Jeder Mensch macht Fehler, denn niemand ist vollkommen. Und es würde dir sehr weh tun, dass sie dich mit Verachtung so hart bestrafen. Du könntest so, oder ähnlich schreiben. Das wäre dann vielleicht eine Möglichkeit, dass deine Eltern eine andere Sichtweite bekommen und das Ganze noch einmal neu überdenken.

du hast verschiedene möglichkeiten- es ansprechen; tun, als ob nichts gewesen sei; sie links liegen lassen.

alles hat vor- und nachteile.

dass du mit keinem darüber sprechen kannst, sehe ich nicht so- deine freunde wissen über die sache bescheid; es liegt nahe, mit ihnen auch über die reaktion deiner eltern zu sprechen.

Eltern bleiben Eltern. Es dauert halt so lange, wie es braucht, bis sie Dir ebenfalls vergeben können. Das musst Du ihnen zugestehen.

Wenn wir nun wüßten worum es geht..könnten wir dir vllt. auch einen entsprechenden Rat geben?!

Was möchtest Du wissen?