habe einen tragbaren dvbt tv,er hat nur antennenanschluß und ein netzteil,wann bekommt man einen tragbaren tv mit dvb-t2 zu kaufen.wie lange kann ich den alten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider bei der Frage nicht gesagt, um welches Gerätemodell es sich handelt. Hiermit hätte z.B. ich die konkreten techn. Daten "googlen" können, um weiterzuhelfen.

Vorhandenes tragbares DVB-T-Gerät:

Wenn das Gerät AUCH DVB-T2 fähig ist UND einen Kartenslot für den HD-Empfang der Privaten hat, würde sich ein evtl. Geräteneukauf erübrigen. Wichtig hierbei die Fähigkeit des sog. HEVC-Verfahrens.

Hat das vorhandene Gerät KEINE DVB-T2 Fähigkeit:

Wäre dieses Gerät nach erfolgter DVB-T2 Umstellung faktisch nicht mehr nutzbar. Die Normen DVB-T und DVB-T2 arbeiten mit unterschiedlichen nicht untereinander kompatiblen Signal-Kompressionsverfahren.

Einzige Ausnahme:

Wenn das vorhandene Gerät einen ext. Anschluß (HDMI, SCART etc..) für z.B. zusätzliche Tuner für Satellitenempfang bzw. Kabeltuner etc..hat.

In dem Fall könnte ein ext. DVB-T2 Tuner (Empfänger) angeschlossen werden, wobei das bisherige Gerät gewissermassen als Monitor wirkt.

Die Komplettabschaltung des bisherigen DVB-T Fernsehens mit der Komplettumstellung auf DVB-T2 soll lt. div. Medienberichten in Deutschland Ende März 2017 erfolgen.

Tragbares DVB-T2-Gerät:

Bis jetzt "dürftiges Angebot" bezgl. der Geräteanzahl: U.a. gefunden:

https://www.amazon.de/2016-UPDATE-August-DA100D-Batteriebetrieb-Black/dp/B001GHAMB8

Wichtig: Das Amazon-Angebot hat lt. Produktbeschreibung keinen Kartenslot für die Privaten.

http://www.ebay.de/itm/Lenco-TFT-1028-Weiss-tragbarer-DVB-T2-HD-LED-TV-12V-230V-Fernseher-USB-HDMI-EEK-A-/302168988279

Ob das Ebay-Angebot (gewerbl. Händler, wichtig für evtl. Garantieansprüche) auch die Privaten empfangen kann, geht aus der techn. Beschreibung leider nicht hervor.

Wichtig beim Googlen: Bei den Suchergebnissen GENAU darauf achten, ob EXAKT der Begriff DVB-T2 bei der Produktbeschreibung drin steht.

Div. Angebote bei den Suchergebnissen zielen offenbar darauf ab, die "alten DVB-T-Grotten" noch schnell abzustoßen.

Vorsorglicher Abschlußhinweis

:

Div. "Geschäftemacher" und "Möchtegern-Profiteure" versuchen den Leuten sog. DVB-T2-Antennen zu verkaufen. Das ist Betrug!

Die bisherigen DVB-T Antennen können uneingeschränkt weiterbenutzt werden. Ein Antennenneukauf ist somit unnötig.

Soweit die fürs Erste hoffentlich weiterhelfende Antwort.

Was möchtest Du wissen?