Habe einen SCHWERWIEGENDEN Fehler! Brauche sofort Hilfe :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

\@.23000008\U{c8cc72746cbb-2760-6a78-15ab-05ba7181}\ (irgendwelche komische Zeichen).

Bei dir ist ein bekanntes, gefährliches Rootkit namens Zero Access aktiv. Die Fehlermeldung kommt, weil Avira damit nicht fertig wird.

Das System ist komplett neu aufzusetzen, da mit Parallel- und Folge-Infektionen über dieselbe Sicherheitslücke zu rechnen ist.

Nachträgliche Datenrettung vor einem Neuaufsetzen sollte nur über eine Linux-Live-CD erfolgen. Am infizierten System sind keine Datenträger mehr anzustöpseln.

Die einzige Möglichkeit zum Säubern eines befallenen Systems besteht darin, es vollkommen neu aufzubauen. So viel ist gewiss. Wenn Ihr System vollständig kompromittiert wurde, gibt es nur noch einen Weg: Systemfestplatte formatieren und System neu aufsetzen (d. h. Windows und sämtliche Anwendungen neu installieren). Quelle: Microsoft-TechNet

Wegen des kaputten GF-Spamfilters ein Link zum Selberbasteln:

H T T P ://forum.chip.de/viren-trojaner-wuermer/notfall-live-system-datenrettung-webzugang-etc-1736596.html

Passwörter sollten umgehend von einem anderen Gerät aus geändert werden.

tomgun 16.08.2013, 07:56

Und kauf dir nach dem Neuaufsetzten einen vernünftigen Virenscanner. Avira ist der absolute Schrott. Fast alle meine Kunden mit einem Virus hatten Avira als Scanner installiert. Und der Rest hatte kar keinen. Für nur 20-25 Euro im Jahr bekommt man überall Kaspersky, G-Data oder McAfee. Und zum Teil sogar für 2-3 PCs.

1
badnews 16.08.2013, 08:05
@tomgun

Fast alle meine Kunden mit einem Virus hatten Avira als Scanner installiert.

Avira ist zwar ganz besonderer Mist, aber wenn du deinen Horizont etwas erweiterst, wirst du feststellen, dass auch deine beworbenen Alternativen regelmäßig und oft versagen.

Ein AV ist kein wesentlicher und zuverlässiger Bestandteil eines Sicherheitskonzepts.

Leider kapieren die Leute das auch nach über 20 Jahren Praxis nicht.

0
ManSura 16.08.2013, 13:46
@badnews

Leute. Ich hab eine Systemwiederherstellung gemacht sodass erstmals der Sicherheitscenter aktiv. Aber der Virus blieb. Danach habe ich die Datei mit dem Progamm "Unlocker" versucht zu löschen und der Virus war weg.

0
badnews 16.08.2013, 18:37
@ManSura

Leute. Ich hab eine Systemwiederherstellung gemacht

Leut, das war UMSONST, denn...

Microsoft: Mit der Systemwiederherstellung werden die Systemdateien und Programme auf dem PC auf einen Zeitpunkt zurückgesetzt, zu dem alles ordnungsgemäß funktionierte. [...] Sie hat keinerlei Auswirkungen auf Ihre Dokumente, Bilder oder anderen Daten. [...] Die Systemwiederherstellung wirkt sich auf Windows-Systemdateien, Programme und Registrierungseinstellungen aus.

Das bedeutet, dass sie auch keinen bzw. nur minimalen Einfluss auf installierte Malware hat. Sie kann Malware nicht aus dem System entfernen.

Danach habe ich die Datei mit dem Progamm "Unlocker" versucht zu löschen und der Virus war weg.

Falsch. Das Symptom war weg. Und selbst, wenn DIESER EINE GEFUNDENE Schädling wirklich beseitigt worden wäre, wüsstest du nicht, welche ANDEREN nachinstalliert und übersehen wurden.

Fazit: Du hast gepfuscht und bist keinen Schritt näher an einem vertrauenswürdigen System.

0

Womöglich nur Fehler von Avira oder doch ein Virus. Lade dir mal avast herunter und lasse das mal über die betroffene Festplatte laufen.

Lass deinen Laptop mal von Avira Rescue scannen. Du lädst es hier runter (http://www.avira.com/de/download/product/avira-rescue-system; die .iso-Datei runterladen), brennst es auf eine CD, startest deinen Laptop neu und wählst dann gleich die CD aus. Der Scan dort sollte eigentlich helfen ...

ManSura 16.08.2013, 02:45

Download der .EXE Datei auch möglich?

0

Das erste was du machen musst is pc in den mülleimer hauen und nen apple pc holen ich hab schon seit 6 jahren apple und noch keinen virus!!!

SecretCookie6 16.08.2013, 03:42

Und nach 2 Wochen den Apple pc in den Mülleimer und wieder nen Windows PC mit Win 7. PS. Es gibt keine Viren für Apple weil sich die Virus Entwickler mit einem Richtigen System beschäftigen! ;)

0
tomgun 16.08.2013, 08:03

Dir ist aber schon klar, dass ein Apple PC nichts anderes ist als ein Intel PC in einem teuren Gehäuse? Das hat nun überhaupt nichts mit der Hardware zu tun sondern eher mit dem Betriebssystem und dem geringen Marktanteil von Apple Komputern. Für die paar Apple OS User setzt sich kaum Virenprogrammierer hin um einen Virus zu programmieren. :)

Im übrigen nutzen viele Apple User auch Windows als 2tes Betriebssystem und sind damit ebenfalls der Gefahr eines Virus ausgesetzt.

0

Was möchtest Du wissen?