Habe einen Mietvertrag zum 01.12.16 gemacht, jetzt wurde er schon 4 mal verschoben und wir haben jetzt den 01.03.17. Seit dem sind wir obdachlos und leben bei ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Anwalt ist klar das ich da hin muss, wollte erst den anderen weg versuchen.

Was willst du da versuchen? Mit dem Vermieter reden?

Um genau zu wissen, was Deine Rechte sind, ob und in welcher Höhe Schadenersatz gefordert werden kann, dazu solltest Du unbedingt zum Anwalt gehen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr ein gültigen Mietvertrag zum 01.12.2017?
Falls ja hat der Vermieter dafür zu sorgen, dass ihr die Wohnung/Haus ab dem Datum zur Verfügung steht. Eure Rechte Miete zu 100% kürzen und Schadensersatz fordern.
Am besten mit Anwalt.

Falls nein dann dann habt ihr kein Recht auf Schadensersatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?