habe einen Garten im Eingetragenen Verein. Sollen nun 500,00€ bezahlen Straßenbaugebühr.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer fordert die Gebühr und für was? Welche Rechtsgrundlage ist im Bescheid genannt? Wer soll lt. Bescheid zahlen? Der Verein, oder ihr als Privatpersonen? Wer ist Eigentümer der offenbar veranlagten Fläche?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es gesetzliche Regelungen dafür 

da weder die Vertragsgestalltung noch einzelne Verträge vorliegen und die von Bundesland zu Bundesland anders gehandhabt wird rate ich zu einem Anwaltsbesuch vor Ort 

fragen sie nach den Kosten einer Erstberatung 

Sollten zwischen &0-100 € liegen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?