Habe einen Draht hinter den Zähnen, mir geht es nicht gut, kann da quecksilber drin sein?

9 Antworten

Davon fühlst Du dich nicht zu schwach. Denn die Drähte tun Dir nicht das geringste.Sie enthalten keinerlei Quecksilber. Das Thema wird sowieso heillos übetrieben. Vor allem von Geschäftemachern die mit wertlosen "Ausleitungen" ihren Zaster machen möchen. Denk einmal darüber nach, warum Du Dich wirklich schwach fühlst. Lümmelst Du zuviel vor TV und PC rum? Machst Du keinen Sport? Schläftst Du zu wenig? Wie sieht es mit einer gesunden Ernährung aus? Übernimm Verantwortung für Dich, statt mit obstrusen, seltsamen Vermutungen ohne Sinn und Verstand irgendwelche Scheingründe, zu suchen, um Dein jetziges, vermutlich falsches Verhalten nicht ändern zu müssen. So einfach gehts nicht.

quecksilber ist da nicht drin - aber nickel ! und andere metalle - wenn du meinst, daß es von dem draht kommt, dann geh am besten zum kfo, lass dir ein kleines stück von diesem draht geben und gehe damit zu einem allergologen, der kann dich dann darauf testen - es gibt tatsächlich menschen, die auf diese metalle reagieren. wenn du dann das ergebnis hast, kannst du weitersehen... der test muss allerdings privat bezahlt werden - frag doch erstmal telefonisch nach.

Wenn dir das Quecksilber ausm Mund auf den Boden gelaufen ist und du die Dämpfe eingeatmet hast kanns sein das du dich vergiftet hast;) Aber Quecksilber allein ist nicht sonderlich giftig...zum. nicht so sehr giftig wie die Dämpfe davon:) Ich denke du solltest nicht so große angst haben und ansonsten lass es von nem Arzt abklären.

Nach der Zahnspange einen Draht hinter den Zähnen festgeklebt bekommen?

Hay leute, Ich wurde von meinem Kieferorthopäde gefragt ob ich, wenn meine Zahnspange raus ist ob ich so einen Draht hinter die Zähne bekommen möchte damit sich die Zähne auf keinen Fall mehr Verschieben. Allerdings kostet das 249€ und die Krankenkasse übernimmt das nicht, ich wollte Fragen ob sich das lohnt ? eigentlich möchte ich das nicht aber ich will auch nicht wieder schiefe Zähne bekommen. Werden die denn bei jedem Wieder schief ? oder kann ich das auch ohne schlechtes Gewissen mit dem Draht lassen ? Danke

...zur Frage

Draht hinter den Zähnen wegmachen?

Nun, ich hatte vier Jahre eine feste Zahnspange. Dann habe ich sie rausbekommen, habe eine lockere für die Nacht bekommen und einen Draht hinter die Vorderzähne geklebt bekommen. Die lockere habe ich ein 3/4 Jahr getragen und dann war auch alles abgeschlossen beim Kieferorthopäden. Vertrag beendet etc. Lose Zahnspange durfte ich ,,nach eigener Regie" dann tragen. Habe dann das Tragen unterlassen. Nur noch den Draht habe ich noch. Dieser Draht hinter meinen unteren, vorderen Zähnen machte mir schon seit längerem zu Schaffen. Einmal ging er ab. Beim anderem Mal störte er. Hat der KFO dann alles gemacht. Ich musste mich dran gewöhnen nicht in harte Sachen zu beißen, was ich natürlich nicht erfreulich finde, weil wozu sind die Zähne da? Naja seit langem störte mich auch bei einem Zahn der Kleber, der unten irgendwie nicht mit meinem Zahn abgeglichen war, also dass es nicht glatt war, sondern abstand. Ich kam immer mit meiner Zunge dagegen. Aber ich habe mich damit abgefunden....und gestern habe ich es mich doch gewagt, in ein Stück Kohlrabi zu beißen. Ich habe dann gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Nun habe ich es vorm Spiegel betrachtet: bei dem einenm Zahn hat sich der Draht vom Kleber gelöst. So, es ist Wochendende und Montag habe ich eine bevorstehende Prüfung. Soll ich mich danach bei Zahnarzt melden oder bei meinem KFO, bei dem ich ein Jahr ungefähr nicht mehr vertraglich gebunden bin? Oder darf ich zu einem anderen? Den zu meiner alten möchte ich auch ehrlich gesagt nicht hin, außerdem habe ich das Gefühl, die machen es nicht richtig...wenn mich schon dieser Draht seit zwei Jahren stört...und nun überleg ich den unteren Draht wegzumachen wenn er schon so stört, ich will ja auch normal in harte Sachen beißen. Der obere stört nicht. Oder wie gesagt zu einem anderen KFO, der es gut macht? Oder bleibt dieser Draht so oder so sehr "anfällig" auf harte Sachen beißen. Macht das der Zahnarzt auch?.....wie soll ich das nun machen?

...zur Frage

Wie lange muss ich den Retrainer (Draht hinter den Zähnen) noch tragen?

Ich hatte 3 Jahre eine Zahnspange, danach 2 Jahre eine Nachtsspange und jetzt seit einem Monat diesen Retrainer. Wie lange muss ich dieses Ding tragen ? (Habe vergessen meinen Zahnarzt zu fragen.

...zur Frage

feste Spange raus doch kein Draht bekommen?

Ich musste meine Spange 2 Jahre lang tragen (Plättchenspange oben unten fest) doch ich hatte Karies und jetzt musste ich sie heute nach 1.5 Jahren rausholen der Othopäde jedoch klebte mir hinter den Zähnen kein Draht aus welchem Grund auch immer..Erst im Januar bekomme ich eine Nachtspange damit sich meine Zähne nicht verschieben..jetzt habe ich Angst das sie sich verschieben kann es sein..oder verschieben sie sich nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?