Habe einem Muslim versehentlich Schweinefleisch gegeben, soll ich es beichten?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich würde es für mich behalten, denn im Endeffekt bringt es keinem von euch was gutes.

Die Folgen sind es nicht wert. Er wird vielleicht sauer und wird ekel gegenüber sich selbst verspüren..man kann es nicht mehr rückgängig  machen, sondern lediglich in Zukunft versuchen sowas zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war nicht deine Schuld. Wenn jemand kein Schweinefleisch essen will, muss er eben selbst auf der Packung lesen, was drin ist. Es ist nicht die Aufgabe der Anderen, dafür zu sorgen, dass keine Schweinefleischprodukte auf dem Tisch sind.
Ist sich ein Muslim nicht zu 100% sicher, dass kein Schwein drin ist, muss er eben im Zweifelsfall darauf verzichten und was Anderes essen, wenn er die Regeln seines Glaubens befolgen will. Abgesehen davon ist Schweinefleisch harmlos, er wird dadurch keinen Schaden erlitten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. War nicht deine Schuld,

2. Was er nicht weiß macht ihn nicht heiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage das nicht. Du weißt nicht, wie er darauf reagiert.

Schwamm drüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

war ein versehen, braucht nicht gebeichtet werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich durch uns nicht beeinflussen. Entscheide selbst, ob du es ihm sagst.

Begründung:

1. Du kennst ihn besser als wir.

2. Du kennst auch das Verhältnis zwischen euch besser.

3. Nur in deinem Innersten findest du die richtige Antwort.

Ganz nebenbei. Der einzige Fehler war meiner Meinung nach, überhaupt so ein völlig minderwertiges Lebensmittel zu kaufen. Der Hintergedanke des Unreinen am Schweinefleisch wird hier bei weitem übertroffen, selbst wenn es nur Rindfleisch wäre. :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es Rind wäre, wäre es nicht erlaubt weil es nicht Halal geschlachtet wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sage es ihm wenn du dadurch ein besseres gewissen bekommst. Außerdem ist es im islam nicjt schlimm wenn du schweinefleisch isst aber nicht wusstest dass es schweinefleisch ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Behalts für Dich. Es hat ihm ja offenbar nicht geschadet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es einfach ,Allah weiss, das es nicht extra war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArnoldBentheim
15.06.2016, 22:16

Allah interessiert das überhaupt nicht!

0

lass es !

Es würde nichts ändern.....

SEINE Schuld ist es nicht.....und "Allah" weiß das auch....

Weshalb solltest DU ihm deswegen "Gewissensproblem" bereiten ?

mach aber sowas NIE mehr wieder.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GerRott
15.06.2016, 23:39

warum NIE wieder wird er davon sterben oder was?(ja ich weiß es ist sonst Respekt los aber ganz ehrlich es ist dumm sich von einer religion vorschreiben zu lassen was man essen darf und was nicht)

1

Das ist doch schon fast verjährt😂
Behalt es für dich! Es bringt keinem von euch was und er hat ja auch nix gemerkt und "Gott" auch nicht xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?