Habe einem Geld geliehen nie bekommen was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

"Bei Geld hört die Freundschaft auf..." ^^

Du kannst ihn nur immer und immer wieder darauf aufmerksam machen.

Rein rechtlich sieht es leider schlecht aus. Warum verleiht man in deinem Alter auch 3000 Euro? Das ist eine Menge Geld, wie kommt man auf sowas?

Bei solch einer Summe hätte ich definitiv ein Schriftstück angefertigt, versehen mit UNTERSCHRIFTEN von euch beiden auch wenn es sich um einen Kumpel handelt. Wie sagt man so schön: Beim Geld hört die Freundschaft auf!

Ohne Zeugen oder sonstiges wirst du wohl nicht mehr an dein Geld kommen. Es steht Aussage gegen Aussage und du bist in der Beweispflicht - fraglich ob du Beweise vorbringen kannst.

Zukünftig besser nachdenken bevor man solche Summen aus den Händen gibt!

Schicke ihm einen gerichtlichen Mahnbescheid, wenn er sich darum auch nicht kümmert könntes du einen Pfändungstitel erwirken. Nur wenn er nicht vor hatte dir das Geld zurück zu zahlen wäre das Betrug und damit ein Fall für eine Anzeige bei der Polizei. Das läßt sich schwer beweisen.

Ihr hab ausgemacht, dass er dir das Geld wieder geben muss. Also ist das ein mündlicher Vertrag, an den er sich halten muss. Und bei der Summe ist das auch nicht mehr lustig. ich würde auf jeden Fall zur Polizei gehen.

Startrails 02.02.2015, 01:07

Aussage gegen Aussage - er wird alles abstreiten! Die Beweispflicht liegt hier beim Fragesteller und ohne Zeugen wird es schier unmöglich sein Beweise vorzulegen.

0
Apfelmus337 02.02.2015, 01:11
@Startrails

Sollte er selbst die Polizei anlügen und abstreiten, dass er sich Geld geliehen hat, siehst du das Geld wohl nie wieder. Bei so einem bringt selbst ein Gespräch mit den Eltern oder die "Freundschaft" nichts. Das wäre echt schade

0
TheBlackUnicorn 02.02.2015, 01:27

Eher zu einem Anwalt, die Polizei ist da glaube ich nicht zuständig.

3

Tja da du auch keinen vertrag oderso gemachst hast wird das schwer.. Wahrscheinlich hast du ihm das geld auch noch bar gegeben.. Falls nicht besteht noch hoffnung.. Falls er sich weiger dir das geld zu geben, könntest du zu deinem anwalt gehen und ihr könntet was gegen ihn unternehmen(z.B. Falls di das geld an ihn überwiesen hast könnte das als beweißstüch gelten oder so) viel glück:)

Ohne einen schriftlichen Beweis oder mit Zeugen wird es sehr schwer werden, wenn du zu einem Anwalt gehst.

Es gibt aber noch eine Moeglichkeit an sein Geld zu kommen. Du kannst ueber das Amtsgericht einen Antrag auf Mahnbescheid stellen. Dieser Mahnbescheid wird deinem Freund vom Gericht zugestellt.

Er muss dann innerhalb einer bestimmten Frist dagegen Widerspruch einlegen. Tut er dies nicht so ist der naechste Schritt, das du ebenfalls ueber das Amtsgericht einen Vollstreckungsbesceid erstellen kannst. Dann geht ein Gerichtsvollzieher hin und versucht dein Geld bei deinem Freund einzutreiben.

Der Vorteil dieses Verfahrens ist, das es bei dem Mahnbescheid nicht geprueft wird, ob die Forderung zu Recht besteht oder nicht. Erst wenn der Schuldner Widerspruch einlegt wird dies geprueft. Auch fallen wesentlich weniger Kosten an, als bei einer Beauftragung eines Rechtsanwaltes.

Du kannst aber trotzdem versuchen von ihm einen schriftlichen Vertrag zu bekommen. Du hast auch Recht, das auch muendliche Vertraege gueltig sind. Der Nachteil ist aber, das man keinen Beweis in der Hand hat.

Wenn du kein vertag gemacht hast, kannst du ein glas Wasser trinken das Geld kannst du vergessen

Solange du keinen schriftlichen Vertrag mit ihm abgeschlossen hast, was bei guten Freunden eher unüblich ist, hast du wohl oder übel Pech gehabt.

Versuch nochma mit ihm drüber zu reden und zwar so, dass er das au zugibt, dass er dir das Geld schuldet. Biete ihm nochmals Ratenzahlung an oder frag ihn wie er sich das denn vorstellt zurückzuzahlen. Nimm das Gespräch mit dem Smartphone, oder wie auch immer auf. Oder lad ihn nach Hause ein und im Nebenzimmer sind dann paar "Zeugen", die das eventuell au aufnehmen könnten. Dann hast du Beweise. Sollte von ihm aus nix kommen, also geldmäßig, würd ich ihn anzeigen! 3000 Taler is ja schon ne Stange Geld.

Sonnenstern811 02.02.2015, 06:17

Aufnahmen ohne Einverständnis des betreffenden sind keine gerichtskräftigen Beweise. Er könnte dann sogar noch Ärger bekommen.

0

Hast Du einen Beleg, daß Du dem Kumpel so viel Geld geliehen hast? Wenn Du nichts in der Hand hast, wie willst Du beweisen, daß Du Ihm Geld geliehen hast. Das Geld kannst Du abschreiben. Da hilft keine Polizei noch ein Anwalt.

Solange du das nicht schriftlich hast das du ihm Geld geliehen hast und es nur mündlich hast kannst du leider auch nichts tun. Aus Fehlern lernt man aber auch. Jetzt weißt du ja das man sich in Menschen täuschen kann.

Gib ihm einfach alles was du hast dann ist er dankbar und du bekommst alles woeder:))

Seid ihm einfach das du das jetzt brauchst. Du warst so nett es ihm zu leihen dann soll er kein v Mann sein und es dir wieder geben ende gellende

An seine Eltern wenden, mal sehen, was dann passiert.

akperformance 02.02.2015, 01:08

die eltern sind auch so komisch die sagen er ist schon alt genug rede mit ihm und mischen sich nicht ein -.-

0

Leider warst du da sehr leichtsinnig. Auch unter Freunden sollte man es schriftlich festhalten.

Nach so einer Aktion ist er nicht mehr dein Freund.

Das ist eindeutig Betrug.

Versuche unauffällig mit ihm über das Geld zu reden (warum es das von dir genommen hat und warum er es dir nicht wiedergibt) und nimm das Gespräch als Beweis auf Handy auf.

Danach sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Hast du was Schriftliches?

akperformance 02.02.2015, 01:04

hab ihm vertraut weil es ein guter freund war aber geld verändert menschen ..

0
Marv4714 02.02.2015, 01:05

Ohne etwas schriftliches, wirst du dein Geld nicht wieder sehen.

0

Warte, wie als seid ihr beide denn genau?

Crafterius 02.02.2015, 01:06

Ok, sowas bekommst du vermutlich nicht zurück, es sei denn du hättest es per Vertrag abgeschlossen. Ansonsten würde ich sagen: Beende die Freundschaft und sag dir selbst dass das eine Lektion war und du in Zukunft sowas nie wieder machst. Seit wann wart ihr denn befreundet?

0
akperformance 02.02.2015, 01:07

seit 5 jahren geld verändert menschen .. auch wenn man mehr als 10 jahr befreundet ist

0
Crafterius 02.02.2015, 01:09

Ist das für deine Verhältnisse viel Geld oder kannst du Damit Leben wenn du 3.000 Euro weniger hast? Hast du es überwiesen?

0
akperformance 02.02.2015, 01:11

nein nicht überwiesen ich kann ohne die 3000 auch leben aber es ist natürlich ein gutes minus .. wollte ihm helfen damit hätt ich mir genauso was anderes kaufen können

0
Crafterius 02.02.2015, 01:14

Ok, wie gesagt, beende die Freundschaft oder geh zu ihm nach Hause und sag ihn klipp und klar, dass er es wieder geben soll. Sag ihm, dass es eine Menge Geld ist, überzeug ihn nochmal mit Raten, aber ansonsten: Fernhalten, Kontakt löschen und ignorieren

0

Was möchtest Du wissen?