Habe eine VBA Quellcode statt Excel Datei soll er aber txt Datei einlesen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst Excel in der Application.Worksheet.Open-Methode mitteilen, dass du eine Textdatei öffnen willst und wie die "Felder" der einzelnen "Datensätze" (also die Zellen einer einzelnen Spalte) getrennt sind.

(Siehe Hilfe zur "Open-Methode")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Plan wie dein VBA Script aussieht aber kannst du nicht einfach die Dateiendung von .xlsx (Excel) auf .txt umstellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schaiki 24.06.2016, 12:34

weil es so ja nicht geht

0

Bin mir grade nicht sicher, ob deine Frage jetzt beantwortet wurde da deine Fragestellung so ziemlich fürn arsch ist ^^

Wenn deine Frage noch nicht beantwortet sein sollte, dann kommentier hier bitte nocheinmal genau dein Anliegen (Also genau was du jetzt haben willst), dann kann man dir auch besser helfen :)

MFG xGlumi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schaiki 27.06.2016, 07:36

Ich habe ein Programm aus dem ich viele exceldatein (wöchentlich) generiere. Diese Excel Datei ist eigentlich eine Textdatei wird aber als Excel abgespeichert - was auch gut funktioniert.

nun habe ich ein makro geschrieben kann aber leider weder die Excel noch die text Datei einlesen: es kommt folgender Fehler: Index außerhalb des gültigen Bereichs.

wenn ich die gleiche Excel Datei neu abspeichere geht es aber. nur möchte ich nicht 50 Dateien öffnen und neu abspeichern müssen. Ich vermute das es vlt an den unterschiedlichen excelformaten liegt(1997-2003.....)

quellcode:

Sub guido()
     Dim i               As Long
     Dim sPfad           As String
     Dim sDatei          As String
     Dim vFileToOpen     As Variant
     Dim lngLZ           As Long
     Dim blnÜberschrift  As Boolean
     Dim iCalc           As Integer
    
    
     vFileToOpen = Application.GetOpenFilename("Excel Files (*.xls*), *.xls*", , , , True)
     If Not IsArray(vFileToOpen) Then Exit Sub
    
        
     iCalc = Application.Calculation

     On Error GoTo ENDE:
     Application.ScreenUpdating = False
     Application.Calculation = xlCalculationManual
     Application.EnableEvents = False

.......

0

Was möchtest Du wissen?