Habe eine sehr dringende frage?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Fragesteller hier scheinen immer zu glauben, die Antworten ersetzten einen Arztbesuch. Diese Einstellung wird mir ewig ein Rätsel bleiben.

Zu Deinem Problem:

Eine Creme, die offensichtlich nicht hilft, ersetzt keinen Arztbesuch. Ein Scheidenpilz, so es denn einer ist, bekämpfst mit Antibiotikum, die Creme wirkt nur entzündungshemmend.

Der langen Rede kurzer Sinn: Geh zu (D)einem Arzt! Je länger Du wartest, desto langwieriger wird die Behandlung.

Solltest einen festen Partner oder eine Partnerin haben, muss diese/r mitbehandelt werden, da sonst die Gefahr einer weiteren Infektion beim nächsten sexuellen Kontakt gegeben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die creme ab sofort nciht mehr benutzen udn zum arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GEH ZUM ARZT:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?