Habe eine Nikon D90 und will mir ein Ultra-/Weitwinkel Objektiv kaufen rund 200€ und frage welches ihr mir empfiehlt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst mal die Frage: wofür?

Willst Du die Großfamilie besser aufs Bild bekommen, klar, dann tut es ein Billigteil! Rechne aber mit Beschwerden wegen der verzogenen Fratzen am Bildrand!

Willst Du kreativ mit einem UWW arbeiten, dann greife mindestens zur mittleren Qualität (habe Vollformat, kann bei DX nicht mitreden über einzelne Produkte), und kalkuliere gleich noch 300 Euro dazu für ein Stativ das bodentiefes Arbeiten und millimetergenaue Ausrichtung ermöglicht. Alles andere kaufst Du zu teuer weil zweimal!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss das... Für 200 Euro kreigste nix, vielleicht ein billiges Stück Plastik, ohne Schärfe und nix. Spare und kauf dir dann ein gutes, spart dir viele Nerven! Min. 600 solltens sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von technofrager
22.11.2016, 22:20

Für 350€

0
Kommentar von Naiver
22.11.2016, 22:58

Ich habe das 14mm und das 8mm fish von Samyang (baugleich mit Walimex, Rokinon, Polar, Falcon, Bower, Vivitar, Pro-Optic, Opteka). Beide sind gut an Canon apsc und KB. Vermutlich auch an Nikon.

Es gibt darüber Berichte im netz. Abbildungsfehler sind prima zu korrigieren, es muss kein Kassensturz sein! Damals um 250,-/300,-.

0

Sorry, technofrager...,
das hatte ich eben aus Versehen unter eine andere Antwort geschrieben...

Ich habe das 14mm und das 8mm fish von Samyang (baugleich mit Walimex, Rokinon, Polar, Falcon, Bower, Vivitar, Pro-Optic, Opteka). 

Beide sind gut an Canon apsc und KB. Vermutlich auch an Nikon.

Es gibt darüber Berichte im netz. Abbildungsfehler sind prima zu
korrigieren, es muss kein Kassensturz sein! Damals beide so um 250,-/300,-.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?