Habe eine Ledergarnitur gekauft, innerhalb von 3 Monaten ist der eine Sitz voller Falten? Kann ich diese Reklamieren?

...komplette Frage anzeigen Ledersitz - (Möbel, Lesergarnitur)

2 Antworten

nein kannst du nicht. Leder ist Haut und Haut unterliegt der Eigenschaft sich zu dehnen und Falten zu werfen. Das einzige was eventuell sein könnte, das es sich um einen Gerbfehler handelt. Reklamieren würde ich es dennoch. Einen Versuch ist es allemal wert. Kann ja sein das der Verkäufer mit diesem Problem vertraut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast 2 Jahre Garantie und somit ein recht auf Nachbesserung. Es kann nicht sein das der Sitz nach 3 Monaten nachgibt und das Leder falten wirft. Das ist Murks.
Bin Polsterer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alfodo 04.03.2016, 23:36

Ohje, und du bist wirklich Polsterer, ja? Da solltest du ersteimal doch wissen das es eine zweijährige Gewährleistung gibt. Keine Garantie, das ist etwas völlig anderes. Und Zweites liegt es doch in der Natur der Sache, dass eine Lederhaut sich bei Wärme (die entsteht, wenn man das Möbel "besitzt") auch Falten entstehen. Die Unterpolsterung kann vom Hersteller bewusst weich, für ein einsinkendes Sitzgefühl gewählt worden sein. Da ist Faltenbildung wohl kein Reklamationsgrund!

0
rwinzek 05.03.2016, 20:28

Weil es Gewährleistungsfrist heißt darf also nach 3 Monaten das Möbel hässliche Falten werfen. Tolles Argument! Da wurde Murks gepolstert und nix anderes.

0

Was möchtest Du wissen?