Habe eine Frage zur Handhabung mit gasbefüllten Autoreifen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Reifen sind immer mit Gas befüllt, oder ist Luft eine Flüssigkeit?

Du meinst wahrscheinlich eine Stickstoffffüllung? Da ist irgendein cleverer Geschäftsmann auf dieses Geschäftsmodell gekommen. Und hat dabei verschwiegen, dass Luft bereits 80% Stickstoff enthält.

Du kannst deine stickstoff befüllten Reifen unbesorgt mit Luft auffüllen. Den Luftdruck kontrolliert man soweiso regelmäßig. Und ausser, wenn Reifen oder Ventil beschädigt sein sollten, habe ich noch nie erlebt, dass ich Luft nachfüllen musste.

Reiner Stickstoff im Reifen ist keine Garantie dafür, dass es keinen Druckverlust geben kann. Also was solls?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Reifengas ist doch nur eine Ausrede für bequeme Leute die nicht regelmäßig den Luftdruck prüfen wollen  das sollte man so wie so bei jeden zweiten tanken machen vollkommen egal was da drin ist Luft oder Gas . 

Und Gas soll nicht sorgen des der Druck gleich bleibt sondern bei Löchern verhindert das nichts sondern das bei Hitze der Druck nicht stark ansteigt so das das er zu groß wird  . 

Den das gas soll sich bei Erwärmung weniger ausdehnen als Luft  . Was auch fraglich ist . 

Und viele Reifendienste die dann auf einmal kein gas mehr füllen dann Luft ein und wird als Gas berechnet .  Den das kann man ja nicht selber prüfen . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als man mir das mal angeboten hatte, hieß es, man könne "normale" Luft nachfüllen. Im Prinzip wird ja nur der Stickstoff etwas verdünnt und "Luft" enthält ja auch schon fast 80% Stickstoff.

Allerdings frage ich mich, warum man das tut. Ich brauche auch mit Luft zwischen Winter-/Sommerreifenwechsel nie welche nachfüllen und gegen Löcher hilft auch die Stickstoffbefüllung nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?