Habe eine frage zur einfriedung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

„[...] kann ich meinen hund nicht mehr frei im garten laufrn lassen, da er nie bescheid gibt.[...]”

Dann hättest Deinen Hund besser erziehen müssen, woher soll er denn sonst wissen, dass er Bescheid geben muss.

Du als Hundehalter hast dafür zu sorgen, dass Dein Hund keine fremden Grundstücke betritt oder andere Personen „belästigt”, entweder durch gute Erziehung des Hundes oder durch Abgrenzung seines Spielraums.

Nein. Aber Du kannst selber einen Zaun auf die Grenze setzen. Je nachdem  in welchem Bundesland Du lebst, müssen ggf. beide Grundstückseigentümer die Einfriedung finanzieren. Du findest das im Nachbarschaftsrecht Deines Bundeslandes geregelt (Google).

Du hast dafür zu sorgen dass dein Hund das fremde Grundstück nicht betritt. Der Nachbar befindet sich ja auf seinem.

Der alte Zaun War an der grenze 

0
@KleineMaus1970

Analog zu mibokis Antwort: Die Entfernung des alten Zaunes hätte er nicht ohne dein Einverständnis machen dürfen.

0

Ich denke nicht, dass das verlangen kannst. Du kannst aber selbst einen Zaun bauen.

Warum hat der Nachbar das denn gemacht? Für mich ergibt das keinen Sinn.

Einzig für mich logische Erklärung: In der Gemeinde ist es nicht erlaubt, zwei Meter hohe blickdichte Zäune an die Grundstücksgrenze zu setzen. Ab einem gewissen Abstand zur Grundstücksgrenze (je nach Gemeinde oder Bundesland) ist da aber schon einiges möglich.

0

Das ich nicht auf sein Grundstück schauen kann, dafür er zum sauber machen rüber muss dabei kann er nachsehen was wir machen. Er ist ziemlich neugierig 

0

Wenn er das nicht will, nein. Du kannst auf deine Grenze einen Zaun setzen, das ist dir unbenommen.

Du kannst selber einen an der richtigen Stelle bauen. 

https://www.gutefrage.net/frage/ich-habe-vor-jahren-einen-gartenzaun-wegen-meines-hundes-errichtet-diesen-hat-mein-nachbar-jetzt-weggerissen-dadurch-kann-mein-hund-nicht-in-den-garten?foundIn=user-profile-question-listing

Ich denke hier hast auch schon Antworten.

Wenn ich mir deine andere Fragen in Erinnerung rufe machst du auf mich lediglich den Eindruck das streitsüchtig bist.

Woran scheitert es denn das du einfach mal ganz normal mit deinem Nachbarn sprichst und ihr euch einigt?

Edit: 

Das hab ich versucht schon über ein halbes jahr. Ihn fällt immer was neues ein. 

1
@KleineMaus1970

Und was sagt er dazu?

Hast du mal über eine Schiedstelle, oder wie man das nennt, nachgedacht?

0
@Dog79

Ja hab ich, hab es ihn auch vorgeschlagen. Jetzt hat er einen Brief von seinem Anwalt zukommen lassen. Darin hat er mir verboten mit anderen Leuten darüber zu sprechen.

0
@KleineMaus1970

Mit welcher Begründung? Immerhin sprichst du ja grad wieder darüber.

0

Was möchtest Du wissen?