Habe eine Frage zum Thema stottern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Ratschlag, eine Logopädin (*) aufzusuchen, ist richtig. Das sollten Sie tun, wenn Sie die Besorgnis haben, dass Ihr Kind stottert. Das erste Gebot ist natürlich: Bleiben Sie locker. Maßregeln Sie das Kind nicht ("Sprich mal ordentlich!" "Hol erstmal tief Luft!" "Gib Dir mehr Mühe!") Die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind sich von selbst erholt, auch ohne Therapie, beträgt ohnehin 80 Prozent, deswegen raten Ärzte auch meistens nicht zu machen und haben damit auch meistens Recht. Wenn Ihre Besorgnis ernst ist, sollten Sie dennoch eine fachliche Meinung einholen.

Der formale Weg ist, dass Sie sich vom Arzt eine sog. Heilmittelverordnung holen und damit zu einer Logopädin gehen. Um sicherzugehen, dass Sie eine finden, die etwas von Stottern versteht, stellen Sie ihr zwei Fragen: (1) Haben Sie ein besonderes Interesse an Stottern? und (2) Haben Sie Erfahrung mit der Behandlung von Patienten, die stottern? Wenn die Kollegin beide Fragen bejaht, haben Sie eine bessere Chance, dass sie jemanden finden, der die Sprechflussstörung Stottern nicht nur aus der Ausbildung kennt.

(*) Ich habe "Logopädin" geschrieben, weil die meisten meiner Kolleg/inn/en tatsächlich Frauen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt verschiedene Arten vom sogenannten Stottern ... ein Logopäde kann gezielt therapieren ... sucht mal einen Logopäden auf , der hilft euch weiter . LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich habe meinem Kind mit folgenden Maßnahmen sehr gut helfen können. Schau Dir unter dem Link: http://www.stop-stottern.de/stottertherapie/kinder/#c1259 den Eintrag "Wie kann ich meinem Kind helfen" an.

Ich hoffe, das ist nützlich für Dich. Wenn Du Fragen hast, kannst Du mir gerne eine Nachricht senden. Meine Email-Adresse findest Du auf der oben genannten Webseite.

Liebe Grüße

Hans

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Logopäden aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?