Habe eine Frage zu lokalen Benutzerkonten unter Windows 10 alles Weitere in der Beschreibung, wegen Platzmangel?

3 Antworten

Könntest Family Safety verwenden und die einzelnen Programmausführungen verbieten und die öffentlichen Verknüpfungen von Startmenü und Desktop in das Adminkonto verschieben. Oder den Zugriff über die Sicherheitseinstellungen auf Programmverzeichnisse bzw. -.exe-Dateien verbieten.

Wieso entfernst du nicht einfach die Verknüpfungen auf dem anderen Konto?
An sich könntest du die Programme auf dem Adminkonto neuinstallieren und wenn dort nicht "Nur für diesen Benutzer" verfügbar ist, diese in den AppData Ordner des Benutzers installieren

Die Programme sind auf der Festplatte, die kannst du nicht einfach nur für den einen account löschen.

Das ist mir klar, es geht um den Zugriff 

0

mach den 2. account “nicht admin“ und belege die Programme mit admin rechten

0

Was möchtest Du wissen?