Habe eine Frage zu einer Übersetzung in Latein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Habe mir jetzt länger Gedanken zu dem Satz gemacht und hoffe, meine Überlegungen sind richtig:

Der Satz hängt ab von einem im vorangegangenen Satz stehenden audio;

außerdem vermute ich eine Kürzung der Genitiv Pl. Endungen bei botulari[or]um, crustulari[or]um und popinari[or]um, die sich alle auf omnes institores beziehen. Auch scheint bei vendentis der Akkusativ Plural  - also eigentlich vendentes - (bezogen auf omnes institores) gemeint zu sein. i statt e kommt da ja ab und an vor.

mein Vorschlag (zu 1.) also:

- [ich höre] Ferner die verschiedenen Ausrufe eines Getränkeverkäufers und alle Kellner der Wurstverkäufer, Zuckerbäcker und Garköche, die ihre Ware mit einer Art von persönlicher und einprägender Tonart verkaufen.

zu 2. :

beides korrekt. Beides sind Partizipien, das eine Aktiv, das andere Passiv.

zu 3. :

Wie oben gesagt, vermute ich hier eher einen Akkusativ statt einen Ablativ, daher: Nein, kein Abl. Abs. (Außerdem fehlt dazu auch ein Bezugswort im Abl. Pl.)

Ich bin mir bei meinen Vermutungen keineswegs sicher, deshalb wäre eine 2. (bzw. 3.) Meinung sehr willkommen!

Ich hoffe es hilft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miraculix84
26.11.2015, 18:34

Ich würde es genauso sehen.

Hier ist das Original - Brief LVI

http://www.thelatinlibrary.com/sen/seneca.ep6.shtml

Es sind alles Akkusative, die von "adice" (= füge [gedanklich]hinzu...) abhängen. Für einen Schultext halte ich diese Passage für ziemlich ungeeignet, da die Vokabeln nahezu unbekannt und die Grammatik recht komplex ist. ;)

LG
MCX

1

Was möchtest Du wissen?