Habe eine Frage zu Bioresonanz? Angsttherapie! :D

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Rat als Medizinstudentin: Bei der Bioresonanz geht es darum sich über körperliche Vorgänge, die primär nicht der willkürlichen Kontrolle unterliegen, bewusst zu werden und zu lernen sie dennoch beeinflussen zu können. Klingt etwas abgehoben, aber zu deinem Fall ein Beispiel: Die Angst, die du empfindest geht mit bestimmten körperlichen Reaktionen einger - dein Herz schlägt schneller, dein Blutdruck geht hoch, deine Muskeln spannen sich an, dir bricht der Schweiß aus ect - alles Reaktionen auf die du erst mal keinen Einfluss hast. Das Biomonitoringgerät registriert aber z.B. die schnellere Herzfrequenz und meldet sie dir z.B. in Form von Tönen oder einem Lichtsignal zurück, sodass du geziehlt versuchen kannst dich darauf zu konzentrieren, dass dein Herzschlag runter geht (also versuchst dich zu entspannen). Mit der Zeit und etwas Übung - so die Idee- kann man Einflussnahme/Kontrolle über solche vegetativen Körperfunktionen erhalten. Die weitere Idee (in deinem speziellen Fall) ist hier, dass durch den Wegfall der körperlichen Angstsymptomatik auch positiv auf die psychisch empfundene Angst gewirkt wird. Biomonitoring ist noch ein recht neuer Ansatz, der aber alles andere als HokusPokus ist und vielen Patienten geholfen hat. Ich würde dir aber vielleicht zuerst andere Verfahren empfehlen. Eine gezielte Verhaltenstherapie um die Angst in den Griff zu bekommen geht vielleicht schneller und bietet konkretere Hilfe - das hat auch nichts mit "verrückt sein" zu tun oder so - viele Menschen leiden unter Angst vor irgendetwas und ihnen kann so geholfen werden.

4

Danke , für die lange und ausführliche Erklärung !!! Ich werde es ausprobieren ... :D Vielen Dank und weiterhin viel Glück im Studium . Lg Sophia 107

0

Ich persönlich halte es für Schnickschnack. Aber es gibt Leute, denen hilft es. Probier es einfach aus. Es hat absolut keine Nebenwirkungen, und wenn es hilft, dann frage nicht warum...

4

ok...stimmt , ich werde es probieren! Danke

0
  • Ängste können durch eine Therapie behandelt werden, eine spezielle Verhaltenstherapie ist da ein gutes Beispiel.

  • Weiterhin kann Hypnose auch sehr hilfreich sein. Eine ähnliche Frage hierzu wurde schonmal hier bei GF gestellt:

http://www.gutefrage.net/frage/angsttherapie-mit-hypnose-wer-hat-damit-erfahrungen

Wenn ihr einen guten Hausarzt habt, könntest Du dieses Thema erstmal auch mit ihm besprechen. Der hat Verbindungen zu den erforderlichen Therapeuten und Fachärzten. (Es wird da beispielsweise gefragt, ob du auch noch andere Ängste hast, die da gleich mitbehandelt werden können.) Zunächst kann Dir der Arzt bei wichtigen Spritzen auch erstmal ein Beruhigungsmittel geben.

Was hilft bei Depressionen, wer hat Erfahrungen mit Kräuterheilkunde?

Wer kann mir aus eigener Erfahrung oder aus Erlebnissen im Freundeskreis sagen wie man mit Kräuterheilkunde Depressionen behandeln kann, wer kennt sich aus mit Phytotherapie aus der TCM?

...zur Frage

Ich kann kein Blut sehen! Bitte helft!

Hallo, seit dem ich in die Pubertät gekommen bin habe ich Angst vor Spritzen und kann kein Blut sehen. Meine Angst vor Spritzen konnte ich allmählich wieder überwinden, sie rührte daher das ich mal nach einer Impfung bewusstlos wurde. Allerdings kann ich immer noch kein Blut sehen. Hattet ihr das auch mal und könnt mir eventuell Tipps geben wie ich das überwinde? Immer wenn ich sehe das jemand Blut abgenommen wird, sich schneidet oder sich ritzt spüre ich einen Druck im Brustkorb und es ist so als würde ich mit jener Person mitfühlen. Im schlimmsten Fall werde ich sogar bewusstlos. Ich möchte aber diese "Angst" überwinden, da ich vorher NIE Probleme mit so etwas hatte und mir auch kein Schlüsselerlebnis einfällt-ganz im Gegenteil, mich hat es sogar fasziniert. Bitte helft mir.

...zur Frage

Ich kann kein Blut sehen. Was hilft?

Hallo.

Ich habe ein Problem. Ich kann überhaupt kein Blut sehen, weder darüber sprechen. Mir wird immer ganz schlecht, meine Körperteile werden plötzlich ganz schwach und ich falle sogar manchmal in Ohnmacht.

Nun haben wir in Biologie das Thema Blut und mir ist jede Stunde total schlecht. Ich habe immer das Gefühl, dass ich jeden Moment zusammenklappe. Mir ist es ziemlich peinlich, weil ich dann auch Blass wie ein Stück Kreide bin.

Alles hat damit angefangen, als ich 6 Jahre alt war. Ich habe damals einen ziemlich großen Stein auf dem Kopf belommen und habe wie verrückt geblutet. Als ich irgendwann im Krankenhaus aufgewacht bin, war meine Kleidung mit Blut überströmt und die Krankenliege war voller Blut. Ich hatte eine Gehirnerschütterung und eine Narbe, die mich nun immer begleiten wird.

Seitdem her habe ich total Angst vor Blut. Außerdem habe ich Angst vor Spritzen. Beim Impfen ist es besonders hart. Ich habe mir auch noch nie Blut abnehmen lassen, weil ich einfach nur panische Angst habe.

Was kann ich dagegen tun? PS: Ich bin 14 Jahre alt.

...zur Frage

Bin ich ein potenzieller Diabetiker?

Hallo, ich bin männlich und 13 Jahre alt. Normalerweise trinken ich täglich höchstens 1,5 Liter. Seit ca. 2 Tagen hat sich dies drastisch geändert. Auf einmal habe ich durchgehend ausgetrocknete Hände (wenn ich eine Faust ballen würde, könnte meine Haut aufplatzen), und ich trinke täglich ca. 3-5 Liter. (Weitestgehend Wasser)
Hoffe wirklich, kein Diabetes zu haben, da ich eine gewisse Angst vor Spritzen und Nadeln habe. Wenn man die in die Finger sticht erst recht.
Was meint ihr? Habe meiner Mom schon gesagt, sie soll ‘nen Arzttermin ausmachen.

Und falls der Arzt eine Blut oder Urinprobe nimmt, ist es dann nachweisbar, dass ich vor ca. 1,5 Monaten buffen war?

...zur Frage

Was macht der Zahnärztliche Notdienst bei einem komplett zerstörten Zahn?

Behandeln die den Zahn überhaupt? Die schmerzen werden immer schlimmer ibu hilft nicht mehr und Termin zum ziehen habe ich auch erst am Dienstag :(

...zur Frage

Was hilft gegen schlimme Blähungen?

Hey Leute:)

Ich habe tierische Bauchschmerzen, weil ich so schlimme Blähungen habe. Ich kann deswegen auch überhaupt nicht schlafen. Weiß jemand von euch, was da jetzt so auf die schnelle hilft??

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?