Ich habe eine Falschaussage bei der Polizei gemacht, und muss nun vor Gericht aussagen. Was kann ich tun?

9 Antworten

ein betäubungsmittelgesetz mit sich zu führen, ist doch nichts schlimmes!!! die polizeibeamten sind zwar hilfsbeamte der staatsanwaltschaft, sie können aber nicht über eine bestrafung entscheiden, sondern dir nur empfehlungen geben, was deine "mitarbeit" bei der aufklärung von kriminellem tun anlangt. über eine evtl. anklage hat letzten endes der staatsanwalt zu entscheiden. spätestens vor gericht sollte deine "geschichte" hundertprozentig stimmen, sonst wird`s richtig "teuer".

Du hast durch deine Falschaussage eine ganze Menge dämliches getan:

  1. Man macht ohne Anwalt keine Aussage bei der Polizei!
  2. Als Beschuldigter hat man immer ein Zeugnisverweigerungsrecht!
  3. Jemand unschuldigen einer Straftat zu bezichtigen ist falsche Verdächtigung (164 StGB), eventuell, je nachdem wem du was erzählt hast auch eine Verleumdung (187 StGB), sollte jemand unschuldig dafür in (U-)Haft wäre es auch eine Freiheitsberaubung (239 StGB) in mittelbarer Täterschaft.

Bevor du noch mehr geistigen Dünnpfiff produzierst nimm dir einen Anwalt!!

Also ich denke, dass du mit Sozialstunden durchkommst und du bist dann halt vorbestraft was für dein Berufsleben nicht so schön ist ,aber das wird schon!! Aber warum hast du ihnen so eine Lügengeschichte über zwei andere Jungs erzählt des is doch assozial!!

aussage verweigern?

Hallo zusammen ! Ich hatte vor einigen Monaten,eine Schlägerei auf dem Parkplatz einer Disco. Am nächsten Tag bin ich ins Krankenhaus und danach zur Polizei ! Jetzt muss ich vor Gericht als Zeuge und kann mich aber an fast nichts mehr erinnern, weder an die Schlägerei noch an das was ich bei der Polizei ausgesagt habe !!! Ich weiss noch nicht einmal ob das alles wirklich passiert ist was ich der Polizei erzählt habe,da ich völlig besoffen war und unter einfluss von Medikamenten (Psychopharmaka)

Ich möchte vor Gericht keine falschaussage machen !!! was soll ich nun tun ???

Danke für jede sinnvolle Antwort

...zur Frage

Kann man wegen Falschaussage bei der Polizei angezeigt werden?

Sagen wir mal, ein Mann geht zur Polizei und macht dort eine Anzeige, alles was er gesagt hat entsprach der Wahrheit, nur ein kleiner Teil war falsch aber bei dem Teil versicherte er der Polizei dass es nicht stimmen könnte und das es nur eine Vermutung wäre. Könnte er dafür wegen Falschaussage angezeigt werden oder geht das nur wenn man beim Gericht lügt

...zur Frage

Was passiert bei einer wissentlichen Falschaussage vor Polizei/Gericht?

...zur Frage

Hausdurchsuchung bei Btmg von kleinen Mengen?

Frage zu einem Szenario

Stellen wir uns vor es gibt Hans Hans wurde abends von der Polizei mit ca 100 neu gekauften Baggys einer feinwaage und ca 1.5g erwischt. Hat Hans mit einer Hausdurchsuchung zu rechnen beziehungsweise mit was hat er überhaupt zu rechnen kann so eine Anzeige theoretisch durchkommen? Hans ist außerdem 17

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?