Habe eine Ausbildung. Kinderbetreuung vom Arbeitsamt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist leider ein gängiges Problem und es wurde noch nicht wirklich behoben. Die Betreuungszeiten hier sind einfach zu unflexibel, aber im Berufsleben wird Flexibilität einfach vorausgesetzt. Als Mama kann man dann nur schwer mithalten. Eine Lösung habe ich momentan leider auch nicht parat und ich weiß, wie ärgerlich und verzweifelnd so eine Situation ist. Ich war mal in einer ähnlichen und musste den Job für mein Kind wieder schweren Herzens hinschmeissen. Man möchte gerne weiter kommen, man möchte gerne arbeiten, aber wie schon gesagt, für manche Arbeitszeiten sieht die Betreuung einfach mau aus. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du noch irgendeine Lösung findest, und sei es die nette Nachbarin von nebenan, die auf die Kinder solange aufpasst, bis sie morgens in den Kindergarten kommen. Für so früh morgens bekommst du auch so gut wie keine Tagesmutter, für die Nachmittagsbetreuung schon eher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?