Habe ein unseriöses Gewinnspiel mitgemacht und keine Bankdaten rausgegeben. Muss ich etwas befürchten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun, mit dem Gewinn wollte er dir vermutlich noch andere Gewinne anbieten, ein Probabbo für eine Zeitung oder eine andere Sache, die man erst wieder einmal mühsam kündigen muss. Diese Provisionen sind nun futsch für ihn.

Keine Sorge deine Adresse und auch deine Tel-Nr. landen in einem Datenpool. In ein paar Wochen wirst du merken, dass deine Werbung zunimmt und eventuell auch mehr Werber anrufen.

Die Nr.n speichere ich ab und kennzeichne die: Ich melde mich bei denen immer mit: "Verbraucherzentrale (dann Name meiner Ortschaft", dann hört das wieder auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chiariiiii
15.08.2016, 16:29

Wenn das das einzige ist, ist es ja halb so wild. Mir ist nur wichtig, dass ich nicht irgendwann eine DVD von dieser "DVD und mehr" Seite im Briefkasten hab und eine Rechnung beiliegen habe, oder so etwas in der Art. Aber ich bin ja keinen Vertrag eingegangen. Scheinbar ist deren Masche aber eher, am Telefon die Bankdaten der Gewinnspielteilnehmer rauszukriegen, was sie von mir ja nicht bekommen haben.

0

Sofern du nicht irgendetwas unterschrieben hast, hast du nichts zu befürchten, außer ständige Anrufe von denen oder anderen windigen Firmen. Denn solche Daten werden gerne in diesen Kreisen weitergegeben. Am besten blockierst du die Rufnummern, wenn sie dich zu häufig anrufen. Von alleine hören sie leider selten auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst nichts befürchten.
Im schlimmsten Fall wirst du jetzt des Öfteren angerufen.
Was ziemlich nervig sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?