Habe ein tv kabel sat verlegt da im zimmer keine dose war.? Kann es mit der schärfe des tv zusammenhängen ca 15 meter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, kann es.  (Wenn du es nicht richtig anschließt und die einzelnen Isolierungen nicht sorgsam voneinander trennst. )

Hallo.
Dadurch das ich bei der frage nur kurze texte verfassen kann ist die Beschreibung eher schlecht.
Aber hier kann ich .
Also im Schlafzimmer war keine dose also hab ich eine gestämmt und sie gesetzt das Kabel (sat) schön verlegt und mit einem Verteiler bei der dose die schon bestand war angeschlossen.
Im Wohnzimmer habe ich 100%Qualität
Kannst du mir vl eine kurze Anleitung geben wie das mit der Isolierung auszusehen hat?  

0

Ich meine nicht sat sondern Kabel
Entschuldigung

0

Ob das Bild scharf ist oder nicht liegt am Fernseher.

Bei digital-TV bekommst du Störungen in Form von Aussetzen oder kleinen bunten Quadraten wenn das Signal zu schwach oder zu stark ist.

Der ist neu :/ samsung

0

Kann es mit der schärfe des tv zusammenhängen ca 15 meter?

Was ist mit es gemeint? Bitte Frage vollständig formulieren.

Hallo. 
Dadurch das ich bei der frage nur kurze texte verfassen kann ist die Beschreibung eher schlecht. 
Aber hier kann ich . 
Also im Schlafzimmer war keine dose also hab ich eine gestämmt und sie gesetzt das Kabel (sat) schön verlegt und mit einem Verteiler bei der dose die schon bestand war angeschlossen. 
Im Wohnzimmer habe ich 100%Qualität
Aber im Schlafzimmer eher nicht

0
@Quetschei

Die Qualität wird durch den Verteiler natürlich gemindert. 

Handelt es sich um Sat-Empfang oder Kabelfernsehen?

0
@Quetschei

Die Frage selber sollte kurz und pränant sein, ohne all zu große Erklärung. Diese gehört dann ausführlich in das Feld darunter, welches du nicht verwendet hast.

0

Kabelfernsehen

0
@Quetschei

Dann beim Suchlauf nur digitale Programme suchen lassen, keine analogen. Nur analoge können unscharf sein.  

0

Ok
Kannst du mir noch den unterschied erklären

0
@Quetschei

Früher gab es nur analoge Programme.

Nachteile: Nur ein Programm pro Frequenz möglich, dadurch maximal 42 Programme über Kabel. 
Große Kabellängen und schlechte Montagen haben das Bild und Ton rauschen lassen. Schlecht geschirmtes Kabel erzeugte Geisterbilder (ein Programm überlagerte ein anderes).
Verschlüsselungen von Sky (damals Premiere) waren leicht "knackbar". Funkstörungen in der Umgebung erzeugten Bildausfälle und starke Tonstörungen. Ungenau eingestellte Tuner brachten Unschärfen usw. usf.  

Ab 2006 kamen immer mehr digitale dazu. Einige Programme waren dann doppelt, also digital oder analog, zu sehen. Wobei das digitale natürlich vorzuziehen ist.
Digitale Programme haben die Nachteile des analogen nicht. Es gibt nur sehr gutes Bild (1) oder gar kein Bild (0). Der Übergang zwischen 0 und 1 wird durch Klötze im Bild, Standbilder oder kurze Ton-Aussetzer angezeigt. Dann ist das Signal aber schon zu schwach.  

Das analoge Fernsehen soll ab 2017 bis 2025 komplett abgeschaltet werden, je nach Kabelanbieter.


0

Wahnsinn 1000 zu 1 Danke

0

Bei digitalem Fernsehen nein, da wirken sich Störungen nicht als Unschärfe aus, sondern als Aussetzer.

Außerdem, warum probierst du es nicht einfach aus?

Ja es ist nicht so scharf wie im Wohnzimmer
Also ich habe bei der dose mit einem
Verteiler angesteckt und jez habe ich gedacht ob das vl mit der länge des kabels zusammen hängen kan

0
@Quetschei

Digitale oder analoge Programme? Und ist es der selbe Fernseher, den du als Referenz nimmst?

0

Warum schreibe ich sat ich meine Kabel Entschuldigung

0

Was ist der unterschied zwischen digital oder analog

0
@Quetschei

Schwer auf die schnelle zu erklären. Aber hattest du in beiden Räumen den selben Fernseher?

0

Was möchtest Du wissen?