Habe ein Schreiben der Versicherung erhalten, dass der DekaStruktur Fonds 4 Chance seine Bedingungen ändert. Ist das gut, oder soll ich dem widersprechen?

3 Antworten

Der Bedingungsänderung kannst Du natürlich nicht widersprechen. Aber Du kannst den Fonds wechseln, am besten in einen Nicht-Deka Fonds denn alle diese Deka Struktur Fonds sind m.E. teure und unterdurchschnittliche Dachfonds.

Wie lange läuft der Fond noch bis zur Auszahlung? Wenn weniger als 15-20 Jahre würde ich dem widersprechen. Wenn länger ist eine möglichst hohe Aktienquote sinnvoll, 100% wäre optimal.

Ergänzung: sehe gerade, dass das auch nach unten freigegeben werden kann. Ist bei länger Laufzeit aber sehr ungünstig weil es sein kann dass irreversibel umgeschichtet wird und das meistens zu ggf einer Kapitalmarktflaute. Und dann ist es schwer am folgenden Aufschwung teilzunehmen.

Ohne die weiteren Faktoren zu kennen würde ich aus dem Bauch heraus sagen = Produkt generell auf den Prüfstand stellen.

0

Vergiss alle Deka-Fonds und verkauf den Schrott. Informier dich bei unabhängigen Portalen oder Vermittlern über bessere Produkte als die von der Sparkasse

Was muss ich beachten, wenn mein Lebensversicherungs-Fonds geschlossen wird?

Hallo, soeben ein Schreiben meiner Lebensversicherung erhalten, dass mein Investmentfonds auf Grund von Rückstellungen keine ausreichende Aktienquote für die Garantie des Höchstkurses mehr aufweisen kann. Heißt, der Fonds wird zum 15.9. geschlossen (viel mehr habe ich leider nicht verstanden ;o) ).

Nun gut, von den drei Optionen, die mir genannt wurden, würde ich gerne die Auszahlung veranlassen. Ich wollte da eh schon lange raus.

Da der Zeitpunkt aber doch überraschend kommt, bin ich sehr unvorbereitet. Daher meine Fragen:

  1. Was muss ich wegen der Abgeltungssteuer beachten? Was ist hier zu tun? Der Vertrag ist von 2002.

  2. Ich erhalte den Anlagewert der Police, der in den Fonds investiert wurde. Der Wert der Auszahlung wird auf den bisher erzielten Höchstkurs festgesetzt. Was heißt das? Bekomme ich den Rückkaufwert mit Höchstkurs? Oder bekomme ich alles was ich eingezahlt habe mit Höchstkurs?

  3. Die Verbraucherzentrale meinte mal, als ich über Kündigung nachdachte, dass ich auf den Freibetrag achten soll. Heißt, bei der Bank, auf der die LV ausgezahlt wird oder bei der Lebensversicherung selbst. Was muss ich hierfür tun?

Ja, ich bin ein Finanzlaie, ich bitte darum, mich nicht deshalb anzugehen. Dass ich in naiven, jungen Jahren das Ding hätte nicht abschließen sollen, ist mir durchaus bewusst. Aber das denken sich wohl so einige Anleger in Lebensversicherungen. ;o)

Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?