Habe ein Samsung Galaxy s 7 Edge bekommen. Kann ich es jetzt einfach ohne Bedenken unter den Wasserhahn halten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fährst Du auch mit nem Auto leicht gegen ne Wand weil die Stoßstange so konstruiert ist, dass sie leichte Parkrempler ohne Probleme übersteht?

Das "wasserdicht" bei Handys ist dafür gedacht, dass im Fall der Fälle das Handy nicht direkt einen Defekt aufweist. Warum wollen es dann alle immer drauf anlegen?

Hier liest man so oft, dass vor allem Jugendliche ihr Handy mit ins Schwimmbad holen und danach rumjammern, dass es nicht mehr funktioniert. Auf dem Schaden bleiben sie dann eh sitzen weil es zum einen Chlorwasser ist und sie zum anderen wohl kaum beweisen können, dass sie die Einschränkungen zur Wasserdichtigkeit eingehalten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das S7 verfügt über eine Schutzart IP67 nach der deutschen Industrienorm EN 60529.

Das Gerät ist dadurch vollständig gegen Eindringen von Staub geschützt. Des weiteren ist es gegen Wassereindringen bei zeitweisem Eintauchen bis zu 30 Minuten geschützt.

Testen kannst du es. Jedoch bringts dir nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell verspricht es dass es Wasser locker aushält. Würde es aber auch nicht herausfordern, denn sobald kleine Kratzer im Display sind muss das nichtmehr gewährleistet sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixelCraft18
20.08.2016, 00:09

Ja ich weiß habe es aber erst seit heute also ist es noch keine

0

Warum willst du das machen, soll der Wasserhahn telefonieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixelCraft18
20.08.2016, 00:05

Nein ich meine nur da es wasserfest ist müsste es das doch aushalten.

0

Eigentlich ja, aber es kann trotzdem etwas passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?