Habe ein Problem. Wenn ich meinen Pc in die Steckdose steck, fliegt immer die Sicherung raus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei manchen Dingen ist das so da sie alt sind ;)

Bei unserem alten Raclette-Gerät er dies genauso ;)

Vermutlich bleibt die Sicherung drin, wenn du die Dreifachsteckdose andersherum in die Wandsteckdose steckst?

Die Ursache dürfte sein, dass in der Dreifachsteckdose ein Kurzschluss ist. Lösung: Wegschmeißen und 1,99 € für eine neue investieren.

Vielleicht solltest Du nicht den PC, sondern seinen Stecker in die Steckdose stecken. ;-))))

Scherz beiseite: Das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass Dein PC nicht in Ordnung ist und dringend einer Überholung bedarf.

Erdung Steckdose

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder ein Elektro-Problem.

Folgendes Szenario.

In meiner neuen Bude habe ich eine Steckdose, die ich für PC und co benutze. Habe letztens bei Kontakt mit meinem PC-Gehäuse einen Schlag bekommen. Da ich mich ja (leider) schon etwas damit auskenne, habe ich direkt die Erde der Steckdose überprüft. Und tatsache, sie führt 220V. Nach sicherung rausdrehen und gucken, habe ich gesehen, das das haus gar keine erd-leitung hat. sondern die Nullphase einfach auf die Erdung schleift (Was ja wohl auch legitim ist). Scheinbar ist also in diesem Fall fälschlicherweise die Phase auf die Erdung geschleift worden.

Egal wie, das ist sache für einen Elektriker.

Jetzt habe ich aber um meine Geräte zu schonen mir eine Steckdose mit funktionierender Erde (und langer Verlängerungsschnur) gesucht. Wenn ich jetzt im eingeschaltetem Betrieb der Geräte die Erde gegen meine Heizung messe, habe ich um die 50 V auf der Erde. Ist das die Spannung, die quasi von den Geräten abgeführt wird oder stimmt da auch etwas nicht?!

IN KÜRZE NOCHMAL:

kann man wenn man mehrere Geräte auf einer Steckdose hat auf der Erde eine Spannung messen und ist dies dann normal?

...zur Frage

PC hat Puff Geräusch gemacht und Sicherung ist raus geflogen. Der PC geht nicht mehr an. Reicht ein neues Netzteil damit er wieder läuft?

Hallo,

Ich habe heute wie gewohnt Spiele gespielt und auf einmal ging der PC aus (ist schon öfters passiert aber er ging immer wieder an) und es machte ein Puff Geräusch und er ging nicht wieder an. Die Sicherung ist raus geflogen und es hat angebrannt gerochen als wäre etwas durchgeschmort (der Geruch kam vom Netzteil) . Sobald ich den PC wieder in die Steckdose einstecke fliegt die Sicherung raus. Reicht ein neues Netzteil damit er wieder läuft? Oder ist der komplette PC hin?

(Das Bild ist von meinem jetzigen Netzteil)

MfG Niklas

...zur Frage

fliegt die Sicherung raus wenn ich den stecker falsch rum reinstecke?

wenn ich mein Stromstecker vom meinem Pc in die Steckdose reinstecke fällt in meinem zimmer immer die Sicherung raus und wenn ich den stecker dann umgedreht in die dose stecke fällt sie nicht mehr raus. wenn ich meinen pc zu kumpels mitnehme ist das mit meinem Pc auch so. Woran kann das liegen und wie behebe ich das?

...zur Frage

Steckdose zu "schwach" für PC?

Hallo,

ich habe an die Steckdose in meiner Zimmerwand eine Mehrfachsteckdose angeschlossen. Und jedes Mal, wenn ich sie anmache, fliegt die Sicherung im Haus raus. Dies ist aber erst seit ich einen neuen PC an dieser Mehrfachsteckdose angeschlossen habe, so. Bei meinem alten Computer ist das nicht passiert. Und auch bootet der neue Computer nicht immer selbstständig: Kann es also sein, dass die Wandsteckdose quasi nicht genug Strom liefert und einfach zu schwach für die gezogene Leistung des PC's ist?

Wenn ich aber die Mehrfachsteckdose anlasse, das Kabel aus der Wandsteckdose zieh und wieder hineinstecke, sodass die Steckdose eben nicht wieder angemacht werden muss, fliegt die Sicherung nicht raus. Werde das morgen mal bei einer anderen Steckdose probieren..

Oder kann es aber sein, dass das Problem vom PC kommt? Jedoch machte dieser beim Anschalten und Testen im Laden keine Probleme...irgendwelche Ideen? D:

...zur Frage

Nur eine Sicherung für 80 qm Wohnung?

Hallo, wir wohnen in einer 80qm Wohnung um uns fliegt immer wieder die Sicherung im Keller raus wenn ich die Steckdosenleiste des Computers einschalte (Dort hängt der PC, 3 Monitore, ein kleiner Verstärker und eine Lampe dran).Das gleiche passiert wenn ich meine Anlage einschalte, ebenfalls mit vielen Verbrauchern dran.Das Problem tritt nicht auf wenn ich die Verbraucher der Reihe nach einschalte.

Mir ist klar das das nicht optimal ist, aber Antworten wie "Nutze mehrere Stromkreise" helfen mir nicht weiter, da wir für die ganzen Wohnung nur eine Sicherung haben, außer in der Küche, da hat eine einzige Steckdose, wo momentan unsere Mikrowelle angeschlossen ist eine eigene Sicherung.

Die Sicherungsautomaten im Keller sind S 161 -H 16A 380V (Wir wohnen unterm Dach, muss weit laufen um die Sicherung wieder an zu machen) und S151 -L 16A 380V

Mir ist damals schon ein Verstärker abgeraucht, eine Fritzbox und ein Fernseher, ich führe das auf die Sicherung zurück.Ist es noch zulässig die Elektroinstallation so weiter zu betreiben?

Was kann man hier tun?

Habe hier nochmal ein Bild mit angefügt:

https://www.dropbox.com/s/tiesj9msck6z9p0/IMG_4195.JPG?dl=0

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?