Habe ein Problem mit meinem Auto ( Kühler )?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du Kühlwasser nachfüllen musst, ist irgendwo was undicht. Es reicht nicht, den Kühlwasserstand aufzufüllen.

Durch Luftblasen im System, die bei laufendem Motor entweichen, kann es sein, dass der Stand plötzlich sinkt.

Deine nächste Fahrt sollte dich zu einer Werkstatt führen. Das Auto ist mit undichtem Kühlsystem nicht betriebssicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man Wasser bzw kühmittel  korrekt in 50/50 Mischung mit kühlerfrostschutz nachfüllt    bleibt e eine luftblse im Kühlsystem. Durch das starten wird durch bewegung s des kühlmittelpumpe oder auch Wasserpumpe  die Flüssigkeit in das System gesogen und wenn das eingefüllte kühlmittel nicht ausreicht  ist das Mittel aus dem Ausgleichsbehälter verschwunden.   Du kannst auch im Bedienungshandbuch schauen wieviel Kühlmittel drinn ist. 

Ich schätze mal so zw 6 und 10 litern maximal , du weist ja hoffendlich was du schon eingefüllt hast..

Völlig Pausiebel.. Also    weiter nachfüllen  bis der flüssigkeitsstand  in den markierungen des Ausgleichsbehälters ist.. und sich da einpendelt.. Das ganze sinnvollerweise mit anschließendem Motorstart  und bei Motorlauf  und geöffnetem Heizungsventil Heizung auf Max und gebläse max auf eins .. stellen..  so laufen lassen bis die temperatur von 80 Grad überschritten ist  denn dann öffnet das Termostat und entlüftet sich dann vollständig. Ev fehlt im Kühler dann auch noch Kühlmittel und muß nochmals nachgefüllt werden. 

 Kühlsystem abpressen lassen  dabei wird mit einer pumpvorrichtung das Gesammte System auf einen Prüfdruck von 1,4 Bar aufgeblasen was dem Druck   bei Betriebstemperatur entspricht. deutlicher Druckverlust bedeutet undichtigkeit.. Könnte der Wärmetauscher der  Bugheizung sein,  das neben einer defekten Kopfdichtung ist das  schlimmste was passieren kann,.  auch mal den ölstand prüfen  wenn der flüssigkeitsstand it dem Kühlmittel befülen steigt  befüllst du den Motor mit kühlmittel   Ursache  könnte ein gerissener Zylinderkopf sein..

Dann erst kann man deutlich sehen wenn es undichtigkeiten gibt wo diese zu finden sind..  da dieses Abpresswerkzeug nicht gerade standart in jeder Garage ist sollte man dies dem Fachmann überlassen,   kostet nicht die Welt..   Hoffe das hilft dir weiter... Joachim


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell war schon so viel Wasser aus dem System entwichen, dass Du einfach mehr nachfüllen musst. Wiederhole daher den Vorgang ( Nachfüllen / Entlüften ) so oft, bis der Wasserstand bei laufendem Motor innerhalb der Füllstandsmarkierungen im Ausgleichsbehälter bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von urlaub001
19.01.2016, 09:48

Habe ca 1 Liter aufgefüllt und wie gesagt ist das Wasser durch gelaufen ....ist es so dass es wirklich in die Leitungen des Motors läuft? Die Warnsignal geht auch noch immer an

0
Kommentar von urlaub001
19.01.2016, 10:02

OK und wenn das Wasser im Kühlkreislauf des Motors geplatzt ist ...was ist dann?

0

Sofern das Auto einen Kühlerdeckel har, zuerst mal den Kühler auffüllen und den Motor ohne Deckel warmlaufen lassen bis der Kühler überläuft. So geht die Luft aus dem Kreislauf raus. Anschließend Deckel wieder drauf und Ausgleichsbehälter auffüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein das Luft im System war! Fülle nochmal nach passiert das wieder und du siehst kein Wasser, dann kann folgendes Defekt sein!

Zylinderkopfdichtung ( Auto Schrott ) oder dein Wärmetauscher von der Heizung kannst du feststellen ob deine Teppiche im Innenraum nass sind, und schau dort Ordentlich nach, ruhig den Teppich anheben.

Falls das der Fall ist bist du mit max. 60,- Material dabei Plus Einbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von urlaub001
19.01.2016, 09:52

Ein Kfz Mechaniker hatte dich vor gut einer Woche den Motor angeschaut und dabei gleich sich auch das Öl angeschaut und er meinte dass die Zylinderkopfdichtung in Ordnung sei ....weil es auch ein wenig Schlammig aussah

0

Hallo,

vermutlich fast leer.

Die Leuchte geht meist erst im letzten Moment an.

Wegen der Kopfdichtung, achte mal darauf, ob er beim starten weißen Qualm aus dem Auspuff bläst.

Ansonsten nachfüllen, und wenn nötig nach feuchten Stellen im Auto suchen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von urlaub001
19.01.2016, 09:59

naja bei der Kälte kommt schon weißer Qualm ...was ist es dann ?

0
Kommentar von urlaub001
19.01.2016, 10:28

kann es auch sein, dass der Motor hinüber ist ?

0

Es kann sein, dass sich das Wasser irgendwo sammelt und nicht direkt unten heraus läuft. Wenn du einen Unterfahrschutz hast, kann es auch durch diesen aufgehalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?