Habe ein paar Fragen im SHK bereich?

3 Antworten

Der Außenfühler einer Solaranlage dient für gewöhnlich dem Frostschutz und besteht aus einem elektrischen Widerstand, welcher je nach Temperatur seinen Widerstand verändert.

In jedem Beruf gibt es gute und schlechte Tage. Das sanieren von Badezimmern ist nunmal ein Teil dieses Berufs, wenn du in kleinen Firmen mit kleinen Baustellen arbeitest. Es gibt auch Firmen die sich auf großprojekte spezialisiert haben, wo dann natürlich der Anteil der Installationen außerhalb der Badezimmer steigt.

Ggf. wäre hier eine Spzialisierung in den Bereich Heizung und weg von Sanitär sinnvoll.

Wenn du mit deinem Meister nicht klar kommst, rede doch mal mit deinem Cheff, sofern dies nicht die selbe Person ist. Ansonsten wäre ggf. ein Gespräch mit deinem Lehrer in der Berufsschule sinnvoll. Der sollte dir weitere Tips geben können.

Ja nachdem wie alt du bist, gibt es auch Grenzen für deine max. Arbeitszeiten (Jugendschutz etc.).

 

Bin jetzt nachhause gekommen von 6uhr morgens bis jetzt 12h 30min Hmm naja trzdm für deine Antwort

0

Arbeit ist  doof.  Keine Arbeit ist  noch doofer.  

Fühler messen etwas. 

Wie meinst du das, meinst du weil ich gesagt habe das, diese Arbeit mir garkeinen Spaß macht oder meinst du das der beruf sehr doof ist?

0

Ja das stimmt ich glaube da muss man einfach durch diese Zeiten gehen auch wieder vorbei

0

aussenfühler messen die aussentemperatur.

Ist Arzt sein wirklich so furchtbar?

Hi, Ich hab mich jetzt schon oft gefragt ob so schlimm ist Arzt zu sein, schon mal im Voraus, ich frage dass nicht wegen den Ärzten oder so sondern weil ich selbst Medizin studieren will. Ich weiß schon dass man viel arbeiten muss und auch viele Überstunden machen muss die nicht bezahlt werden, so hat man natürlich auch nicht viel Privatleben, so besonders viel Geld bekommt man anscheinend auch nicht, deshalb kann ich auch verstehen dass es für viele echt schlimm sein muss, aber mir ist sowas eh nicht so wichtig, weder Geld noch besonders viel Freizeit, Kinder wünsche ich mir keine und klar, vielleicht lerne ich in ein paar Jahren einen Mann kennen den ich liebe aber ich stelle mir das Leben als Arzt für mich persönlich nicht so schlimm vor! Deshalb wollte ich eigentlich nur wissen was es noch für Schattenseiten gibt an dem Beruf? Denn ich habe keine Lust in ein paar Jahren in einem Job fest zu sitzen den ich hasse. Danke schonmal :)

...zur Frage

Für was ist ein vor und rücklauf an einem Ölfilter und wie funktioniert das?

Hey ich würde gerne wissen wie vor und rücklauf von einem ölfilter eines ölkessels funktioniert wird beim Vorlauf Öl eingepumpt und der rücklauf nimmt das Alte iwie wieder mit... :/..... habe da iwie keinen Durchblick

...zur Frage

Was soll ich dem Psychologen erzählen?

Hallo,

ich habe in einer Woche einen Termin bei einer Psychotherapeutin. Es ist erstmal nur ein Termin, da es in dem Wohnort meiner Eltern stattfindet (400km von mir entfernt). Es ist erstmal nur zum Testen, ob mir so etwas gut tut oder nicht. Ich weiß nicht so recht, was ich ihr erzählen soll. Wo fange ich an? Was ist überhaupt mein Problem? Ich habe glaube ich mehrere Baustellen, die eventuell aufeinander aufbauen, deshalb weiß ich nicht so recht, wo ich anfangen soll.

Ich habe schon mein ganzes Leben lang eine Essstörung (bezüglich Adipositas); mir wurde schon immer gesagt, dass ich zu dick sei; habe eigentlich nicht so viel Selbstvertrauen (nach außen hin spiele ich das aber immer); war in der Schule immer eher unbeachtet oder gemobbt; habe oft geschwänzt; mir fehlt manchmal Aufmerksamkeit, sodass ich mich schon öfter geritzt habe oder trotz Beziehungen Aufmerksamkeit bei anderen Männern gesucht und gefunden habe; ich habe früher Pläne geschmiedet, wie ich mich selbst umbringe; mein Vater war nie richtig mit mir zufrieden; ich bin oft lethargisch, weiß nicht so recht was mit mir und meinem Leben anzufangen ist; ich vermisse meine Eltern häufig; weiß nicht, ob ich mit meinem Beruf so glücklich bin für mein ganzes Leben; weiß nicht ob ich mit meiner Beziehung so glücklich bin und und und ...

Es ist auf jeden Fall eine Menge und ich weiß nicht so recht, wo ich dort ansetzen soll. Ich glaube, dass mir das schwer fallen wird so offen über all meine Probleme mit jemand Fremden zu reden und dass ich ihr bestimmt nicht alles so direkt sagen kann, wie ich es jetzt geschrieben habe.

Wie würdet ihr das machen? Womit fängt man an zu erzählen? Was wird man alles so gefragt beim Psychologen?

Vielen Dank im Voraus, Anni

...zur Frage

Druckminderer unbedingt notwendig?

Hallöchen Leute, beim Bekannten ist der Druckminderer Undicht und Defekt. Ich soll den Austauschen, er hat aber kein Geld. Jetzt Überlege ich ob ich den einfach weglassen kann er Wohnt in Bereich Teltow-Fläming weiß jetzt nicht wieviel Druck da anliegt. Kann mir ja jemand Helfen? Und wenn einer erforderlich ist auf wieviel Bar stelle ich den ein?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer Fixschelle und Gleitschelle?

Also was macht die Fixschelle so besonders und was die gleitschelle?

...zur Frage

Ich hasse arbeiten-Zeitverschwendung

Hallo, bevor jemand denkt ich bin faul... Nein ich bin nicht faul ich habe eine Ausbildung gemacht und habe diese 6 Monate früher aufgrund guter Leistungen beendet. Danach habe ich eine zwei jährige schulische Ausbildung gemacht.

Auch wenn viele vielleicht jetzt sagen: jeder muss arbeiten usw.

ICH HASSE ARBEITEN

Arbeit bestimmt das ganze Leben. Keiner mag arbeiten, außer die die ihr Hobby zum Beruf gemacht haben oder die die sich profilieren wollen, oder selbst chef sind... Nur gibt es kaum einer zu...

Man wird schon als kleines Kind darauf vorbereitet irgendwann mal einem Arbeitgeber sein ganzes Leben zu widmen, der Chef bestimmt wann man wo sein muss und was man tun muss. Überstunden sind ständig zu verrichten. Überall zu wenig Personal. Dann im Einzelhandel absolut unnötige lange öffnungszeiten. Wenn es nach mir ginge dann wäre der Laden nur von 8-18 Uhr offen und nur Mo-Fr und die höchst Arbeitszeit bei 6 Stunden pro Tag. Alles andere ist einfach unnötig und zeitfressend. Man hat nur dieses eine leben... Leider braucht man geld. Wir verschwenden das schöne Leben für die Arbeit um ein Zuhause zu haben das wir nur nachts zum schlafen benutzen und ab und zu die wenige freizeit. Wir haben ein Auto meistens nur um in die Arbeit zu kommen und müssen dafür Hunderte ausgeben.

Es ärgert mich so wie sich die Welt entwickelt. Nur Geldgier und mehr Geldgeier Chefs die abends Ne bäckerei bis 8 offen lassen für exakt 2 Kunden... Und die Arme Verkäuferin steht rum obwohl sie daheim bei ihren Kindern sein könnte oder bei ihrem Mann. Und das alles nur um an Geld zu kommen das wir sowieso nur ausgeben für ein Auto um zur Arbeit zu kommen.

Tut mir leid aber das musste raus... Ich hasse es das mein Arbeitgeber alles bestimmen darf... Wann ich komme und wann ich gehe.. Und dies kann er jederzeit ändern. Mein Urlaub plant er und ich kann nichts daran ändern.

Ich habe einen Vollzeit job und gehe immer arbeiten, aber ich hasse es und werde es auch immer hassen egal wo ich arbeite und was ich arbeite. Es ist nicht die Arbeit an sich die mich stört, sondern die wertvolle Lebenszeit die dabei verschwendet wird und die man nie mehr zurück bekommt und viel schöner nutzen könnte.

Wie seht ihr das? Wie kann ich mein Denken ändern um mich nicht mehr so sehr darüber zu ärgern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?