habe ein Kreditproblem kann mir einer einen guten rat geben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

die Frage ist erst mal, weswegen arbeitest du nicht mehr? Denn 6 Monate 80 EUR sind doch super, denn in 6 Monaten kann man ja wieder einen Job finden. Oder ist es gesundheitsbedingt nicht möglich? Das wäre erst mal wichtig zu wissen.

Weiterhin solltest du prüfen, ob in deinem Kreditvertrag eine Restkreditversicherung bzgl. Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit ethalten war bzw ist, die einspringen könnte.

Wie hoc ist der Kredit denn noch? Die Rate ist zwar grundsätzlich senkbar, aber es muss bei einer vernünftigen Laufzeit bleiben.

Sprich nochmal mit deiner Bank und sage, dass du dauerhaft nicht mehr als 80 EUR zahlen kannst. Die Bank muss dir entgegen kommen, wenn die Alternative Insolvenz wäre. Denn würde die Bank, im Zweifel, nichts bekommen.

Bin wegen haufigen Krankheitsausfällen Krankgeschrieben und 3 mal für 6 monate in einer Psychatrischen einrichtung gewesen. wegen Depression und einer Narzistischen PersönlichkeitsStörung bin auch Ausgesteuert aus dem Krankengeld und weiterhin Krankgeschrieben. wegen weiter bestehender psychischer instabilität und daraus entstehender suizid gefahr. Kredit lüft noch 5 Jahre .

0
@Babymia

Okay, also das sind Gründe, die eine Bank akzeptieren sollte.

Ich arbeite selber in einer Bank und habe häufig diese Fälle auf dem Tisch liegen. Geh in die Bank und erläutere denen dein Problem. Je nach der Art und Weise wie der Berater drauf ist, würde ich nicht alles auf einmal erzählen, aber zumindest, dass du weiterhin krankgeschrieben bist, da aufgrund einer psychischen Erkrankung fürs erste keine Besserung in Sicht ist. Mach der Bank klar, dass du von ihnen Hilfe erwartest. Du kannst auch mit dem Argument kommen, dass dieses der letzte Weg ist, bevor du die Insolvenz gehst. Und dass man bitte honorieren möge, dass du so ehrlich bist und vorher das Gespräch suchst.

Das mag nicht bei allen Banken ziehen, aber die "Erpressung", die niedrige Rate zu akzeptieren oder eben im Falle einer Insolvenz gar nichts zu bekommen, zieht meistens.

Für weitere Fragen kannst du mich gerne anschreiben!

Viel Erfolg und alles Gute

1

Es gibt auch den Kredit auf eine andere Bank umzuschulden. Solange deine Schufa OK. ist wirst du sicher noch eine Bank oder Sparkasse finden, die dir einen neuen Kredit mit niedriegeren Raten gibt. Dann möchte die andere Bank aber evtl. eine Vorfälligkeitsentschädigung haben. Dies kann aber unbillig sein, wenn der Darlehensnehmer nur durch die Umschuldung eine drohende Insolvenz abwenden kann, die ursächlich durch die zu hohen raten und die Weigerung der Bank, die Raten zu senken zurückzuführen ist.

naja, aber wenn der TE arbeitslos ist, wird da so gut wie keine Bank zu bereit sein, einen neuen Kredit zu vergeben.

0

Eine Umschuldung oder ein Vertrag mit einer anderen Bank wird teurer (zumal die neue Bank dir wohl nichts zahlen wird - arbeitslos!). Daher mit der eigenen Bank weiterarbeiten und die Verwandtschaft mobilisieren. Tante, Onkel... vielleicht sind die bereit einmal zu helfen. Manchmal hilft auch die Kirchengemeinde... Voraussetzung: Man muss noch genug Freunde haben.

Schufa CEG und Arvato Scoring

Hallo zusammen! Und zwar geht es um meine Schufa und diverse andere Scorings die von Banken benutzt werden. Da ich kein Geheimniss draus machen will, hier erstmal meine Scoringwerte: Schufa: 77 ; CEG:gelb ; Arvato 420 Alle drei Werte sagen insgesamt aus, dass eine Ausfallwahrscheinlichkeit eines Kredites bei 25-30% liegen. Es gibt nur noch eine Stufe darunter...

Nun ehrlich gesagt.. Ich weiß nicht warum diese Werte so schlecht sind. Ich habe zur Zeit zwar einen Kredit von noch ca. 20.000€, hatte bisher allerdings nie Probleme mit Rückzahlungen. Ich kam nie in verzug, habe meine Rechnungen immer pünktlichst bezahlt. Ich bin bei Schufa-Online angemeldet. Einen negativen Eintrag habe ich nicht. Mein Scoringwert dort wird in grün angezeigt und liegt bei 97%.

Ich hatte vor ca. 2,5 Jahren ein kleines Problem. Und zwar hatte die ex-Freundin eines damaligen Kollgen dauerhaft Sachen auf meinen Namen bestellt. Sie war ständig umgezogen und somit unauffindbar. Da sie in ihrer Anschrift auch meinen Namen geschrieben hat, kamen letztendlich Inkassobriefe zu der Anschrift meiner Eltern und einnmal stand sogar der Gerichtsvollzieher vor der Tür. Das ganze brachte ich natürlich jedes mal zur Anzeige (ca. 15 Strafanzeigen) und wurde von meinem Anwalt verwaltet (die Gläubiger darauf hingewiesen, dass ich nicht der Übeltäter war). Als dies alles vor Gericht kam, wurde sie natürlich verurteilt.

Aber... In meiner Schufa stehen aus dieser Zeit immer noch Anfragen von Inkassounternehmen. Alters und Identitätsprüfungen etc. Kann so etwas die Scorings sinken lassen?

Was kann ich gegen diese niedrigen Werte tun? Ich bekomme nichtmal einen Kleinkredit von 2000€. Ich wohne mit meiner Freundin zusammen und wir haben ein Einkommen von 3000€Netto monatlich. Für meinen jetzigen Kredit bezahle ich 450€ monatlich. Da ist doch noch Luft?!

Hat jemand einen Rat? Bei der Schufa persönlich vorbei kann man leider nicht mehr. Und was mache ich mit den ganzen anderen Scorings?

Evtl gibt es hier ja jemand, der mit soetwas arbeitet? :)

...zur Frage

Krediterhöhung und neue Zinssätze

Hallo,

mein Vater (Rentner) hat bei einer Bank einen Kredit über 5 Jahre laufen, würde aber gern wegen anstehenden Reparaturen am Auto und einem defekten Kühlschrank den Kredit um 1500.- erhöhen. Wollte mich für ihn vorab mal informieren und hab jetzt bei seiner Bank online so einen Krediterhöhungs-Rechner gefunden.

Da trägt man halt den Restbetrag, Nettoeinkommen, Laufzeit und zusätzlichen Kreditwunsch ein, und erfährt daneben die neue monatliche Rate.

Da sich die Rente meines Vaters dank Rentenanpassung jetzt Anfang August auch erhöht hat, wird dort durch Eingabe des neuen Nettoeinkommens ein niedrigerer Zinssatz gezeigt, als es bei Vertragsabschluss der Fall war. Unterhalb von 1500.- Nettoeinkommen wird dort mit 10,99% gerechnet, darüber mit 8,99%. Die Rente meines Vaters liegt nun darüber. Der bisherige Vertrag läuft mit 10,99% Sollzinssatz.

Durch diesen niedrigen Zinssatz (8,99%) würde sich laut diesem Krediterhöhungs-Rechner trotz der zusätzlichen 1500.- und unveränderter Restlaufzeit die Rate angeblich sogar reduzieren.

Die generelle Frage ist jetzt natürlich, ob eine Bank bei einer Krediterhöhung überhaupt andere Zinssätze vergibt (bzw vergeben muss) oder man an den alten Zinssatz von 10,99% gebunden ist. Ist eine Krediterhöhung rein rechtlich gesehen ein komplett neuer Vertrag mit neuen Konditionen?

Wollt erstmal hier nachfragen, was ihr dazu meint, bevor ich mit der Bank telefoniere. Den Auskünften von Bankberatern traue ich da nicht so ganz. Die denken ja auch oft nur an ihre Kreditvermittlungsprovisionen und wollen das beste für ihre Firma rausholen. lach

Aus Sicht der Bank kann ich mir ja irgendwie nicht vorstellen, wieso sie jemanden einen Vertrag mit günstigeren Konditionen und zusätzliches Geld geben sollen, wo sie unterm Strich im Vergleich zum aktuellen Vertrag nur Verlust machen würden. Wie seht ihr das?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Liebe Grüße,

Tara

...zur Frage

S-Kreditpartner Kreditvertrag gekündigt

Hallo Leute,

ich habe gerade ein kleines bis großes Problem: Die S-Kreditpartner (Partnerunternehmen von Sparkasse) hat meinen Kreditvertrag gekündigt, da die letzte Rate nicht eingezogen worden konnte (das Problem war damals schon einmal).

Kurz zur Schilderung: -Ich, 21 Jahre, habe den Kredit letzten Jahres abgeschlossen und immer gezahlt. War damals bis Juli diesen Jahres noch in Ausbildung mit festem Einkommen. Anschließend bin ich in meinen Traumjob reingerutscht der aber den Nachteil mit sich bringt Freiberuflich zu sein, am Anfang nur Praktikanten-Bezahlung hat und z.T.70- 80 Stunden/Woche zu arbeiten...das war für 2 Monate der Fall...ich war 800KM von zuhause weg, total ausgelaugt und einfach ohne Gedanken an finanzielle Sachen, war einfach eine doofe Phase. Dann bekam ich einen Anruf dass also die 2te Rate nicht abgebucht werden konnte, habe natürlich sofort überwiesen und alles lief wie gewohnt weiter. !!!Da war es August!!! Jetzt haben wir November und ich bin seit über 2 Monaten Freiberuflich ohne feste Aufträge oder Arbeitsstelle...diese Zeit ist einfach generell in der Branche kritisch und ich habe seit ca. 3-4 Monaten einen absoluten finanziellen Engpass. Wie es so kommen musste: Eine Rate konnte nicht abgebucht werden, zack: Kündigung!

Das durfte ich gestern, als ich aus einem anderen Grund bei der Bank war, erfahren und war geschockt. Das ist das erste mal in meinem Leben das ich wirklich praktisch "arbeitslos" bin (ich beziehe aber keine Leistungen) und nicht zahlen konnte...ich Idiot habe dazu auch noch vergessen, dass ich ja monatlich für eine Versicherung zahle die genau dann eingreifen würde und den Kredit erstmal "einfrieren" würde...habe ich nicht genutzt. Jetzt stehe ich da, muss eine Summe von (gottseidank) unter 3.000 Euro bald zahlen und habe keine Ahnung wie das gehen soll. Vielleicht aus Stolz, "nicht-wahr-haben-wollen" habe ich vorher keinen Kontakt gesucht und mir eingeredet "das wird schon"...jetzt ist es anscheinend zu spät und ich habe selbst die Versicherung nicht genutzt um mich vor sowas zu schützen!

Auch einen Anruf bei der Bank hat nichts gebracht, man hat mich sehr kalt abgespeißt mit den Worten "nein, wir einigen uns nicht gutwillig, das machen wir nie".

Hat jemand Erfahrungen mit sowas, eventuell noch Möglichkeiten aus der Kreditversicherung nutzen zu ziehen? (Schließlich umfasst die auch Arbeitslosigkeit, bin nur nicht als solcher gemeldet weil ich sturrkopf zu stolz für sowas bin). Ich bin gerade echt total am Boden und habe gottseidank Eltern die gesagt haben, sie würden diese Raten auf sich weiterlaufen lassen und ich zahle es denen zurück (Jobangebote habe ich wieder und kann Ende des Monats einen neuen Job anfangen mit festem Gehalt).

Wäre schön, wenn jemand was wüsste. Schufa-Eintrag + Inkasso kann ich wirklich nicht gebrauchen, auch wenn ich selber schuld bin. Das lustige: Mahnungen etc. kamen nie an, da falsche Adresse hinterlegt war, obwohl ich diese habe ändern lassen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?