Habe ein Kaminofen wo die Scheibe jetzt zum zweiten mal kapputt gegangen ist, beim ersten mal hat die Versicherung es bezahlt und der Hersteller ausgetauscht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

der Ofen war an und plötzlich sprang ein Stück auf wo auch die Schrauben fest gemacht worden sind.

Sorry - aber diesen Hinweis kann ich nicht nachvollziehen.

Wann wurde denn diese neue Scheibe eingebaut.

Unter Umständen, wurde sie falsch montiert und dies ist über die Betriebshaftpflichtversicherung des Monteurs versichert.

Bitte etwas genauer schildern, wie der Schaden entstanden ist.

der Ofen war an und plötzlich sprang ein Stück auf wo auch die Schrauben fest gemacht worden sind

kann durchaus sein, wer hat die Scheibe eingebaut? Sind die Dichtungen mit gewechselt worden? Die Schrauben sind nur etwa handfest anzudrehen.

Die Glasversicherung würde dies übernehmen, kann aber sein, dass sie dir kündigen, wenn du innerhalb kurzer Zeit zwei Schäden meldest.

Hallo BeratTurkel,

grundsätzlich leistet eine Hausratversicherung mit Glasversicherung Entschädigung für versicherte Sachen, die durch Bruch (Zerbrechen) zerstört oder beschädigt werden.

Aus Ihren Angaben geht leider nicht hervor, ob es sich um einen Glasbruch handelt und welcher Versicherer den ersten Schaden gezahlt hat. Wir empfehlen Ihnen sich hier erneut an den Hersteller bzw. an den Versicherer des ersten Schadens zu wenden.

Viele Grüße

Bernhard Gabriel, CosmosDirekt

Hast Du eine Glasversicherung in der Hausrat eingeschlossen ?

Das ist eher eine Sache der Haftung des Herstellers.

Was hat deine Versicherung damit zu tun?

Ist ein Fehler im Material dafür kannst du nix! Melde den Vorfall erneut, was willst machen ^^

Was möchtest Du wissen?