Habe ein gutes Fachabi Zeugnis, jedoch keine Ausbildungsstelle gefunden, was nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie steht es um deine Bewerbungsunterlagen? Hast du dich, deine persönlichen Stärken gut verkauft, hervorgehoben? Nutzt du eine Designbewerbung? Hast du ein Deckblatt, eine 3. Seite als Motivationsschreiben formuliert? Wenn du Unterstützung brauchst, gib bescheid.

Hast du schon mal an Studieren gedacht? Mit egal welchem Zweig kannst du alles an der Fachhochschule Studieren was zur Auswahl steht. Ob Technisch, wirtschaftlich oder was auch immer. Und Fachhochschulen lehnen für gewöhnlich Keine anfragen ab.( denen is auch egal welches Fachgebiet Hauptsache bestanden )

Hoffe das ich ein wenig weiter Helfen konnte :) und viel glück noch

  

Bewerbungen für 2018 absenden. Bist Du bei der Berufsberatung gemeldet? Vielleicht dort einen psychologischen Test machen.

Ansonsten zur Überbrückung jobben.

Viel Glück!

Was ist mit den 1 - 1,30 Std?

Bei 6 Absagen solltest Du Dir noch keinen Kopf machen.

Hast Du Deine Bewerbung mal von jemandem checken lassen?

Gib nicht so schnell auf, die richtige Arbeitgeber wird auch für Dich noch kommen.

gurke4433 19.07.2017, 17:48

Ja, die Bewerbung ist gut, hab sie selbst erstellt von zahlreichen Lehrern, meinen Brüdern und der IHK durchchecken lassen. Aber ich habe jetzt so gut wie keine Zeit um noch an eine Ausbildungsstelle zu kommen

0
huegelchen 19.07.2017, 17:53
@gurke4433

es sind noch viele Ausbildungsstellen unbesetzt, und das nicht nur im Handwerk. Informiere Dich bei der IHK. Viel Glück!

0

Was möchtest Du wissen?