Habe ein Goldbarren gefunden dort stand drauf...

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Einfach bei der Bank ein Angebot machen lassen, die prüfen das Gold und teilen einem den Wert mit. Und wenn die Bank das Ding kaufen will, dann ist das auch echt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wartest jetzt erstmal etwas ab, es ist ja eh nicht überprüfbar wen der wohl gehört. In einem halben Jahr solltest du ihn bei einer Bank verkaufen, am besten eine im nächsten Landkreis o.Ä.

Wenn die dann fragen warum hier, dann sag oder erwähn mal so am Rande, dass du die Bearbeitungsgebühren vergleichen willst, bzw den Aufschlag da halt. Wenn die sagen, naja is überall gleich, dann machst du es trotzdem dort, weil du halt grade mal so da bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht doch besser bei der Polizei abgeben. Wenn sich eine gewisse Zeit lang niemand meldet kannst Du ihn offiziell behalten und wenn sich jemand meldet hast Du ein Anrecht auf einen Finderlohn. Ich weiß nicht wie alt Du bist - falls noch sehr jung - sprich mit Deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müsst ne Nummer drauf sein. Wenn das Ding dan nicht als getohlen, verloren, etc. gemeldet wurde, dann kannst zur Bank. Aber die werden sich absichern und deine Identität feststellen/prüfen, falls doch noch was kommen sollte bzgl. der Produktionsnummer.

Doch besser Polizei oder Privathändler anlaufen? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ghe damit zum juwelier deines vertrauens und lass das ding mal schätzen^^ die goldpreise sind zur zeit ziemlich gut^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Commodore64
28.03.2012, 15:51

Der kann das Gold nicht gut prüfen, also ob da ein verstecker Kern drin ist. Daher zahlen die auch so wenig! Die eigene Bank zahlt einem fast den vollen Wert aus, die behalten nur wenig an gebüren!

0

20g Feingold sind keine Peanuts. Das gehört zum Fundbüro. Wenn Du das behältst, begehst Du eine Unterschlagung (vom moralischen Aspekt abgesehen), das Ding kostet einige hundert Euronen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heraus ist zumindest schonmal ein Produzent von Goldbarren, sieht also danach aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja wenns schwer ist, dann ja...ich würde jz mal deine eltern fragen und das schnell :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab auf das Fundbüro damit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?