Habe ein Auto zur Finanzierung geholt, kann es aber nicht mehr zahlen, kann ich es zurückgeben?

6 Antworten

Wenn du eine "Zahlungsunfähigkeitsversicherung" oder wie die heißt, abgeschlossen hast, ja. Falls nicht musst du mal im AH nachfragen, ob sie es zurück nehmen. Ist aber meist an eine Vertragsstrafe gebunden die wohl im Vierstelligen Bereich liegen wird.

Die eigene Zahlungsunfähigkeit ist kein Grund zum Vertragsrücktritt. Der Händler kann seine Forderung unbedingt durchsetzen. Vielleicht lässt er aber mit sich reden. Gemeinsam könnte eine neue Finanzierung vereinbart werden.

DAs musst Du mit dem Kreditgeber besprechen. Aber es wird was kosten, Dein Auto hat mehr Wert verloren als Du bisher abgezahlt hast. Den Rest wollen die auch von Dir haben.

24

und den Verlust der kalkulierten Zinsen nehmen sie auch nicht so ohne weiteres hin.

0

Was möchtest Du wissen?