Habe ein Arbeitsangebot von Geschenk-Service Ltd erhalten für ein Home Office, seriös ´. Bankdaten + Ausweiskopie wurden angefordert. Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie sind die auf Dich aufmerksam geworden? Hast Du Dich beworben? Und als was? Warum solten die hier ein Home-Office brauchen? Warst Du bei einem Vorstellungsgespräch Mensch zu Mensch?

Obwohl - die Frage ist eher rhetorischer Art. Schicke keine Daten, vor allem keine Ausweisdaten und keine Bankdaten. Die wollen nur Dein Bestes: Dein Geld.

khamo 01.12.2016, 15:07

Wie bereits angegeben über  eine Jobvermittlung Online, die mir das Angebot p/Mail zugesandt hat.

Nach Zusendung meiner Bewerbungsunterlagen für ein Home Office erhielt ich einen Arbeitsvertrag auf Provisionsbasis dafür wären meine Bankdaten und die Kopie meines Ausweises
nötig !

Es geht um die Entgegennahme und Weitergabe von Post an Deutsche die sich im Ausland befinden, da die Portokosten in das Ausland hoch sind sollen diese gesammelt werden und anschl. als Paket an diese Leute  weiter versendet.

Zwar  verständlich aber was mache ich wenn ich "verbotene Stoffe" z.B. erhalte zum weiter versenden ? Wozu brauchen die meinen Ausweis ? Ein Geschenk-Service !

Beim Schreiben der Antwort wächst die Skepzis... Wäre interessant zu wissen ob noch andere diesen Vertrag erhalten haben.

Vielen Dank.

0

Was möchtest Du wissen?