Habe die Kündigung erhalten zum 15.3, habe mich schon arbeitssuchend gemeldet, wann muss ich mich persönlich arbeitslos melden, am 16.3?

5 Antworten

Du solltest umgehend einen Termin vereinbaren um Dich arbeitssuchend/arbeitslos zu melden. Je früher desto besser.

Dein AG muss Dir auch frei geben, wenn Du Deinen Termin noch während der Kündigungsfrist bekommst.

Arbeitssuchend ist das gleiche wie arbeitslos, da du bei arbeitssuchend mit angegeben hast AB WANN du arbeitslos sein wirst!

Jetzt geht es nur noch um deinen Beratungstermin, für den du demnächst ein Schreiben mit dem genauen Datum und Aufenthaltsort erhalten wirst!

Ist nicht das gleiche.

Arbeitssuchend kann auch jemand mit einem Job sein und heißt für das Amt lediglich das man einen neuen Arbeitsplaz sucht. Arbeitslos
ist aber eine klare gesetzliche Definition und ist man sobald man eben keinen Job mehr hat.

1
@Kamikaze2001

Das stimmt, aber er ist ja schon beim Amt gewesen, daher gehe ich mal von aus, dass er sich wegen voraussichtlicher Arbeitslosigkeit arbeitssuchend gemeldet hat und nicht einfach nur so arbeitssuchend, weil er einfach eine neue Stelle sucht!

Wenn er sich einfach so arbeitssuchend gemeldet hat, ohne dass das Amt von seiner bevorstehenden Arbeitslosigkeit weiß, dann muss er nochmal hin! Sofort!

0
@JohnnyMnemonic

Das hat damit nichts zu tun !

Ganz egal ob die Agentur für Arbeit weiß das man eine Kündigung bekommen hat oder nicht,am ersten Tag der Arbeitslosigkeit hat man sich persönlich noch mal arbeitslos zu melden,denn erst ab da gibt es dann auch Arbeitslosengeld,vorausgesetzt die Anwartschaftszeiten worden erfüllt.

Man kann ja selbst bei erhaltener Kündigung in der Zwischenzeit eine neue Stelle gefunden haben,so dass man sich erst gar nicht arbeitslos melden müsste.

1

Du bist ja schon Arbeitssuchend gemeldet..

Du wartest solange bis du ein Termin für Beratung hast.. 

Ab wann bekomme ich ALG und darf ich ein Praktikum machen?

Hi,

mein neuer Arbeitgeber wird mich nach der Probezeit (Ende 15.7.) nicht übernehmen, bekomme morgen die Kündigung.

Wann muss ich mich arbeitslos melden und ab wann bekomme ich ALG?

Im August wollte ich in der Firma eines bekannten ein Praktikum machen - darf ich das, wenn ich ALG beziehe überhaupt? Es ist nicht bezahlt und ich würde jederzeit freigestellt werden.

...zur Frage

Wann muss ich mich arbeitssuchend und wann muss ich mich arbeitslos melden?

Hallo,

bin zum 15.06 gekündigt worden. Wann muss ich mich arbeitssuchend und wann muss ich mich arbeitslos melden ?

LG Melly

...zur Frage

Kündigung in der Probezeit, wo melden?

Hallo zusammen,

und zwar habe ich die Kündigung innerhalb der Probezeit erhalten. Ich war/werde von mitte September 2017 bis Anfang März beschäftigt.

Was muss ich nun machen ? Mich arbeitssuchend bei der Agentur für Arbeit habe ich mich schon gemeldet. Muss ich mich auch bei meiner Krankenkasse melden ? Was muss ich noch berücksichtigen ?

Und werde ich auch mit 11 Monaten einen Anspruch auf ALG1 haben ? Falls nein, wenigstens auf ALG2 ?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Kündigung während der Probezeit - bei wem arbeitssuchend melden?

Bekam Alg 2 und war nun 2 Monate in Arbeit. Nun habe ich während der Probezeit die Kündigung erhalten. Muss ich mich beim Arbeitsamt wieder arbeitssuchend melden ? oder gleich wieder Alg 2 beantragen ?

...zur Frage

arbeitslos oder arbeitssuchend melden?

ich habe die schulische ausbildung nun beendet und weiß nicht ob ich mich arbeitslos oder arbeitssuchend melden muss. und bekomme ich eine bescheinigung ob ich mich arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet habe?

lg

...zur Frage

Kann man sich zu früh arbeitssuchend melden? Entstehen kosten?

Hey Leute,

Hab mich arbeitssuchend gemeldet aber paar sachen net gefragt während dem gespräch...

Hab ja erst mündlich die kündigung genannt bekommen schriftlich bekomm ich die wohl noch zugeschickt die nächsten tage.

Nunja hab mich jetz sofort eben arbeitssuchend gemeldet und die dame meinte sie schickt mir unterlagen freie stellen in meiner nähe und und und zu. Die war echt sehr freundlich das die soviel extraarbeit macht.

Jedenfalls frag ich mich jetz ob ich mich vielleicht zu früh meldete? Wenn jetz z.b. doch keine kündigung folgt fallen dann kosten an? Kann ich es einfach rückgängig machen?

Oder wenn ich z.b. auf die schnelle ne neue stelle finde?

Sorry für die fragen aber war nochnie arbeitslos oder arbeitssuchend deswegen hab ich in dem thema überhaupt keine ahnung...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?