Habe die Kontakte des Lüfters zerstört, er funktioniert dennoch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei einer 4-poligen PWM-Lüftersteuerung sind die ersten beiden Kontakte in der Regel für +12V ( gelb ) und Masse / GND ( schwarz ) der 3. Kontakt ist für das Tachosignal des Lüfters an die Lüftersteuerung der Karte. Der 4. Kontakt würde zur Ansteuerung der Lüfterelektronik mit dem Pulsweiten-Signal dienen und die Lüfterelektronik je nach Frequenz der Signaleingänge pro Sekunde entsprechend drosseln.

Wenn Du nun Kontakt 3 + 4 nicht mehr angeschlossen hast, so dürfte nun keine Anzeige der aktuellen Drehzahl mehr erfolgen, und durch Wegfall des PWM-Signals nun zwischen Pin 1 + 2 eine dauerhafte Gleichspannung von 12 Volt ohne PWM-Drosselung anliegen.

 Die Drosselung bei PWM erfolgt über Ein-und Abschaltung der 12 Volt auf Pin 1+2 im variablen Millisekunden-Takt , ohne Signal erfolgt keine intervallweise Unterbrechung.

Somit hast Du Glück gehabt, kannst den Lüfter aber auch kontinuierlich auf nun 100 % laufen lassen, wenn er Dich nicht stört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann nur die Tacholeitung und PWM Singal sein.

Noch mal glück gehabt :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdgasdgasdg
16.01.2017, 03:00

Bei meinem Glück sollte ich Bomben-Entschärfer werden ^^.

Danke dir. 

0

Hallo,
Thermoprüfung und lüftersteuerung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der beschreibung nach solltest du auf jeden fall einen neuen lüfter für den pc kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?