Habe den kommenden Donnerstag praktische Fahrprüfung Klasse B. Habt ihr Tipps?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der wichtigste Tipp ist selber die Ruhe zu bewahren und keine Angst davor zu haben, fahren kannst du, ansonsten hätte dich dein Fahrlehrer gar nicht zur Prüfung angemeldet. Bedenke auch immer, das der Prüfer keinen erfahren Fahrer von dir erwartet sondern lediglich sehen möchte, das du ein Fahrzeug sicher führen kannst, das zu wissen, hilft auch zur Beruhigung. Lege deine ganze Konzentration auf die Prüfungsfahrt und nicht auf die technischen Fragen zum Fahrzeug, deshalb kann man nicht durchfallen, außerdem sind die Fragen in der Regel ganz einfach. 

Viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Betrachte den Prüfer als einen zweiten Fahrlehrer. Meistens hilft es, wenn dein Fahrlehrer dir sagen kann auf was für ein Typen du triffst und worauf dieser Wert legt. Es gibt nämlich strenge und solche, die auch mal ein Auge zudrücken, wenn ein Fehler nicht so gravierend war. Manchmal geben diese dir dann heimlich/indirekt eine zweite Chance - ohne es dir zu sagen - und lassen dich dann durch diese eine Situation noch einmal fahren, damit du deinen Fehler verbessern kannst. Achte auf solche Situationen, wenn der Prüfer dich z. B. in die selbe Gegend schickt, wo du eben noch gefahren bist. 

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk nicht zuviel drüber nach und versuche die Prüfung wie eine normale Fahrstunde anzugehen. Mein Fahrlehrer hat immer gesagt: "Umso näher du an deine Leistung aus den Fahrstunden herankommst, umso wahrscheinlicher bestehst du die Prüfung". Bleib einfach locker und du wirst es schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Fahrprüfung ist viel Schauspielerei gefragt...
Wenn du den Schulterblick machst, mach ihn nicht nur "flüchtig" wie du es bei deinen Fahrstunden machst, sondern mach Ihn richtig. Ansonsten konzentrier dich aufs Fahren und mehr brauchst da nicht zu machen. Meisten kennen sich Prüfer und Lehrer schon und dein Lehrer versucht den Prüfer ein wenig abzulenken.

Mein Fahrlehrer hätte mich damals nie zur Prüfung gelassen, wenn ich Rechts vor Links nicht drauf hätte....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blacklist112
14.08.2016, 14:57

dein Lehrer versucht den Prüfer ein wenig abzulenken.

Das macht er ganz sicher nicht.

0

Was möchtest Du wissen?