Habe den Impfpass von meinem Hund verloren

5 Antworten

du wirst vielleicht an ihre praxis fahren müssen, dort ist sicher ein aushang mit der neuen adresse.

Hallo liebes engelchen. Geh mal zu einem anderen TA... und probiere es aus.. Sage ihm bei welchem TA du zuletzt warst. Die haben da bestimmte seiten , wo sie die TA ausfindig machen können.. vllt kennt ein odere Tierärzte deine alte TA ja :) Versuch es einfach mal...der chip is nur dafür das das er gekennzeichnet ist. da wird nichts drauf geschrieben

hoffe konnte dir helfen lg zucker

Vielen dank für deine Antwort bleibt mir wohl nichts anderes übrig als den Tierarzt ausfindig zu machen. Hab schon gegoogelt ist immer noch die alte Adresse eingetragen. Trotzdem danke:)

0

Nein, auf dem Chip ist nur die Chip-Nr. gespeichert bzw. nur die Nummer kann abgelesen werden. Sofern euer Hund bei Tasso registriert ist, sind dort dann noch eure Kontaktdaten hinterlegt. Hast du deine ehemalige Tierärztin mal gegooglet oder bei der Auskunft angerufen? Dürfte eigentlich nicht so schwer sein, sie ausfindig zu machen.

Ohne den blauen EU-Ausweis geht jedenfalls gar nichts. Und kein seriöser Tierarzt wird euch die Impfungen einfach eintragen, wenn er sie nicht selbst vorgenommen hat oder zumindest durch deine ehemalige Tierärztin bestätigt wurde, dass sie die Impfungen gemacht hat. Gegen was und wann (also in welchem Alter) wurde euer Hund denn geimpft?

In welches Land fahrt ihr denn? Bitte nochmal erkundigen, wie das mit der Tollwut-Impfung im betreffenden Land geregelt ist - manche Länder verlangen, dass der Impfschutz vollständig und mindestens 30 Tage alt sein muss, bevor dem Tier die Einreise erlaubt wird. Andere Länder verlangen einen speziellen Antikörper-Test. Dazu wird beim Tierarzt Blut abgenommen, dieses wird in ein Speziallabor geschickt und einige Tage später erhält man das Ergebnis.

Meine kleine Chihuahua welpin war knapp im dritten Monat fertig geimpft. Ich weiß ja das sie geimpft ist aber die sache ist wie soll ich es beweisen und ich will sie auf keinen Fall nochmal die ganze Welpen Impfung durchführen lassen da es ihr dan schaden würde.

0
@engelchenn

Du wirst deine ehemalige Tierärztin sicher finden, ruf doch einfach mal die Auskunft an. Weißt du noch, ob deine Hündin zwei oder dreimal geimpft wurde? Wohin geht denn eure Reise? Falls sich die Tierärztin wirklich nicht ausfindig machen lassen sollte, musst du deine Hündin wohl oder übel nochmal grunimmunisieren lassen. Das würde allerdings bedeuten, dass ihr sie - sofern eure Reise ins Ausland geht - dann keinesfalls mitnehmen dürftet, weil sie keine gültigen Impfpapiere hat.

Aber erstmal ruhig Blut - klemm' dich ans Telefon und mach deine ehemalige Tierärztin ausfindig, ich drück die Däumchen.

0

Was möchtest Du wissen?