Habe den Hund meines Nachbars ausversehn Drogen verabreicht

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Paracetamol sollte eigentlich nicht solche Symtome hervorrufen, aber es kan sein das er davon starke magenschmerzen bekommt und auch schlimmeres! Also sofort den tiernotdienst anrufen! Entweder die kommen vorbei oder sie sagen dir das es für ihn ungefährlich ist. Auf jeden fall bist du damit auf der sicheren Seite.

paracetamol ist ansich nicht schlimm, aber Hunde sollten es trozdem nicht fressen. Geh zum Tierarzt!

Wenn es noch nicht allzu lange her ist, ich weiß nicht, ob es beim Hund funktioniert - aber versuch doch, dass er erbricht. Macht allerdings nur Sinn, wenn es max. 30 Minuten zurückliegt.

Beim Menschen macht eine Vergiftung mit Paracetamol sich erst in weit aus höheren Dosen "bemerkbar", jedoch dann auch eher subakut; die große Gefahr sind bleibende Leberschäden. Ich denke nicht, dass eine Tablette (500mg) Paracetamol für den Hund schon bedrohlich werden.

Nichts desto weniger, ruf doch in der Tierklinik an.

Hallo,** ruf sofort die Tierklinik an.** Es gibt Medikamente die für Tiere tödlich sein können.

Chevelchen 20.03.2012, 03:04

Das mit den Medikamenten stimmt, aber Paracetamol gehört bei Hunden nicht zu den schädlichen oder gar giftigen. Meinem Hund wurde es sogar vom Tierarzt verschrieben/gegeben.

1

hmm..paracetamol ist ja eigentlich keine droge.zumindest bekommt er heutnacht keine kopfschmerzen.

aber zur ernstigkeit,wenn er wirklich so durchknallt (nicht das eine allergische reaktion hervorgerufen wird) solltest du vielleicht doch ne nummer wählen und dich erkundigen was zu tun ist,notfalls feuerwehr ect.

Unsinn. Wenn, hast du die Drogen genommen. Paracetamol kann Hunden gegen Schmerzen gegeben werden. Von einer Tablette passiert an Nebenwirkungen gar nichts.

Chevelchen 20.03.2012, 03:03

Wurde mir von meinem Tierarzt für meinen Hund gegeben, als er Schmerzen hatte. Es gibt natürlich Menschen-Medikamente, die für Hunde giftig sind, Paracetamol in geringer Menge gehört zum Glück nicht dazu.

0

Geh zum Tierarzt oder ruf einen an und Frag lieber dort um Rat. JETZT

Das arme Tier. Ab zum Tierdoc...

Sowas könnte todlich sein!

Was möchtest Du wissen?