Habe Brille bekomme sehe damit genauso wi eohne

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast ja geschrieben du hast Kopfschmerzen wenn du die Brille nicht trägst...deswegen hast du ja eine Brille bekommen. Hast wohl sehr empfindliche Augen die sich ohne Sehhilfe zu viel anstrengen müssen. Bei den minimalen werten ist es gut möglich dass du keinen Unterschied merkst aber wenn sie dir wegen den kopfschmerzen hilft würde ich sie weiter tragen. Der erste Wert ist der sphärische Wert (du bist eine halbe dioptrie weitsichtig auf beiden Augen) Der zweite Wert ist ein Zylinder (das heißt du hast eine Hornhautverkrümmung von wieder einer haben dioptrie) dieser Wert wirkt aber nur in einer bestimmten achsenlage. Du müsstes in deinem Brillenpass daneben noch einen Wert stehen haben. Das ist die Achse (in grad angegeben)

wielange hast du sie jetz schon auf? wenn die kopfschmerzen nach 1-2 tagen tragen nicht weg sind, hast du eine zu strake Sehstärke. Da du die geringste Sehstärke hast die man haben kann macht das die brille unnötig. Das der Augenartzt falsche messungen macht kommt oft vor, soetwas kann auch an der tagesform des patienten liegen.

Wenn du bei fielmann bist (weiß nicht wie das sonst ist) kannst du hingehen und sie messen kostenlos nach.

Du bist auf beiden Augen weitsichtig mit einer halben Dioptrie - siehst in der Nähe schlechter. Der zweite Wert deutet auf eine minimale Hornhautverkrümmung hin, die ignoriert werden kann.

Du siehst mit und ohne Brille gleichgut. Das würde heißen, du benötigst keine Brille. Wenn du paar Stunden lang vorm PC sitzt oder liest und davon immernoch keine durch die Augen verursachten Kopfschmerzen bekommst, so brauchst du die Brille nicht. Wenn du die Brille abnimmst hast du Kopfschmerzen. Das widerspricht sich nun dem von dir Gesagtem. Vielleicht ist es, da du dich so schnell umgewöhnst von Brille ab-Brilleauf usw.

Bei dieser minimalen Stärke brauchst du deine Brille nur so selten wie möglich tragen. Wenn du Kopfschmerzen/Augenbrennen etc. bekommst, da du deine Augen überanstrengst und anspannst, solltest du sie tragen. Ansonsten solltest du ganz natürlich sehen und deinen Augen die Chance geben sich zu verbessern anstatt mithilfe der Sehkrücke deine Augen weiter zu ruinieren. Gehe nach deinem persönlichen Wohlbefinden um zu entscheiden, ob du die Brille brauchst oder nicht - und wann.

Weildeine Brillenstärke absolut minnimal ist. Kann nicht verstehen, wieso man dir bei einer derart geringen Sehschwäche eine Brille verordnet.

Naja ich denke es ist auch Gewöhnungssache..

Was möchtest Du wissen?