Habe beschädigte Ware bekommen, dann per E-Mail reklamiert, kann ich noch Widerrufen oder spricht was dagegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, bin der Fragesteller. Zum Sachverhalt, habe beschädigte Ware erhalten, per E-Mail reklamiert und gefragt was man tun könnte und wann Ersatz geliefert werden würde usw. dann die Antwort, soll es erst mal hinsenden, war mir dann zu langwierig und habe mein 14 tägiges Widerrufsrecht ohne Angaben von Gründen genutzt und Widerrufen und die Ware zurückgesendet. Spricht irgendetwas dagegen? Möchte nämlich bald einen Mahnbescheid veranlassen, da bisher keine Rückzahlung statt fand. Vielen Dank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast das recht darauf wenn du eine beschädigte ware bekommen hast. Das du eine nicht beschädigte ware bekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schick die Ware doch einfach zurück? Du hast doch schon reklamiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlauer15
25.02.2016, 18:09

Die Ware habe ich schon zurück gesendet inklusive Widerrufserklärung aber noch keine Rückzahlung noch sonst irgendeiner Reaktion.

0

Was möchtest Du wissen?