Habe beim Vorstellungsgespräch quatsch erzählt (Eintrittsdatum). Was kann ich der Personalberaterin am besten sagen warum ein früherer Eintritt nicht möglich ?

9 Antworten

Die Wahrheit sagen, jeder scheut sich, einen einzustellen, der die Wahrheit biegt. Wenn du aber sagst, dass der Urlaub schon gebucht ist...

..... kann dir nur widerfahren, dass sie wissen wollen, was dir wichtiger ist.

In dem Fall müsstest du dich entscheiden.

Aber wenn du sagst, die Reise war schon gebucht, haben die meisten Verständnis.

Ehrlich wärt am längsten. Du hast einen Urlaub gebucht, als du noch bei deinem ehemaligen Arbeitgeber beschäftigt warst und kannst den Urlaub jetzt nicht mehr stornieren (bzw. nur mit einer Stornogebühr in Höhe von 90% des Reisepreises). Daher kannst du erst dann und dann anfangen. Das hast du leider im Vorstellungsgespräch vergessen, weil du so aufgeregt warst.

Wie viel Tage wärst du dann nicht da? Sind es nur ein bis zwei Tage, dann schildere ihm, dass eine Hochzeit oder ähnliches ansteht. Ansonsten würde ich dasselbe sagen wie Willy schon geschrieben hat.Urlaub vergessen und den Job nehmen!

14 Tage Mitte bis Ende März und würd dann quasi Anfang April anfangen 

0

Was möchtest Du wissen?