Wie schlimm ist ein Fleck auf dem Auge meines Hundes?

4 Antworten

Kenne ich, gibts durchaus bei vielen Hunden. Grundsätzlich beim Tierarzt abklären lassen, meistens hat es aber keine Auswirkung, den Fleck nur regelmäßig beobachten, ob er sich verändert. Unser Hund hat das schon seit Jahren unverändert.

4

so begann es bei meiner 11jährigen hündin, heute ist sie 12 und blind. kann aber auch alles mögliche andere sein also nicht wie (peer Jet im überschallflug) zum tierarzt

0

Es könnte durchaus die sog. Schäferhund-Keratitis sein. Das ist eine Fehlreaktion des Immunsystems und führt zu einer fortschreitenden Trübung der Netzhaut. Tritt bei ca. 80% der Hunde auf, wo Schäferhund mit drin ist und zw. dem 3-5 Lebensjahr. Das ist nicht heilbar, nur der Verlauf kann eingedämmt oder verlangsamt werden durch tägliche Augensalbegabe. Direkt blind wird der Hund nicht, es führt "nur" zu einer Trübung und Verkleinerung des Gesichtsfeldes. Aber wie schon gesagt, am Besten schnellstmöglich vom Arzt abklären lassen, um rechtzeitig reagieren zu können.

Ich denke, dass Dir das nur ein Tierarzt sagen kann, zu dem ich nicht gehen, sondern rennen würde. Hier könnte man nur mutmaßen und das würde dem Hund vermutlich eher schaden als helfen.

Ich brauche einen Rat! Bitte helft uns!

Hallo Leute, Ich bin 20 Jahre alt und wohne mit meinen Eltern zusammen. Mein Bruder und meine Schwester wohnen nicht mehr Zuhause. Mit uns im Haus lebt unser 8 1/2 Jahre alter Hund (ein Shih-Tzu). Ich war die letzten 5 Tage auf einem Seminar und deshalb nicht Zuhause. Als ich heute nachmittag wieder nach Hause kam, bemerkte ich, dass was mit dem linken Auge meines Hundes etwas nicht stimmte. Es war total gerötet und die ganze Zeit verschlossen. Ich öffnete es vorsichtig und bemerkte, dass mein Hund eine Wunde im Auge hatte! Es sieht aus wie ein kleines Loch, ungefähr in der Mitte des Auges. Dazu kommt, dass das komplette Auge trüb/milchig ist. Meine Eltern wissen auch nicht, woher diese Wunde kommt. Sie haben eine entzündungshemmende Salbe auf das Auge aufgetragen, die sie mal vom Tierarzt bekommen haben. Ich habe meinen Eltern sofort gesagt, dass wir zum Tierarzt müssen. Sie wollen aber nicht hingehen, weil der Tierarzt auch nichts unternehmen kann, ihrer Meinung nach. Diese Diskussion hat sich zu einem großen Streit entwickelt und sie wollen einfach nicht mit ihm zum Tierarzt :( Ich würde ja selber gehen, jedoch mache ich zur Zeit ein Bundesfreiwilligendienst und verdiene sehr wenig und kann die Kosten der Behandlung nicht bezahlen. Ich habe mit meinen Geschwistern geredet und wir haben uns darauf geeinigt, dass wir Geld zusammen legen und unseren Hund morgen zum Tierarzt bringen. Wenn der Tierarzt aber sagt, dass der Hund operiert werden muss (was ich auch glaube), dann werden wir uns die OP nicht leisten können.. Meine Fragen: Kann man das Auge überhaupt noch retten? Und wenn ja; wie? Und mit welchen Kosten müssen wir rechnen?

P.S.: Ich weiß, dass man sich kein Tier anschaffen sollte, wenn man kein Geld dafür hat, eine tierärztliche Behandlung zu bezahlen. Meine Eltern haben aber ganz sicher das Geld, wollen es jedoch nicht dafür ausgeben, weil sie ja davon überzeugt sind, dass der Tierarzt nicht helfen kann..

Danke schonmal und liebe Grüße

Rafdud

...zur Frage

Mein Hund erblindet!

Hallo, ich habe seit 8 Jahren einen Hund. Emma ist sehr zäh und gesund, doch eines Tages bemerkte ich eine Art "leuchten" auf ihrem linken Auge. Dieser Prozess setzte sich immer weiter fort, bis heute. Jetzt hat sie ihr linkes Auge bereits getrübt. Nartürlich bin ich mit ihr zum Arzt gegangen, der sagte es handle sich um einer sich dem Grauen Star ähnelnden Krankheit, die nicht zu heilen wäre. Aber ich habe mich ein wenig im Internet umgesehen und da gab es viele Websiten, die meinten der Graue Star sei sehr wohl behandelbar. Was nun? Mein Hund ist 8 Jahre alt, und ich hab den Verdacht, dass ihr rechtes Auge auch betroffen ist. Ist eine OP noch möglich? Ich bin dankbar für jede Info. Danke!

...zur Frage

Kann er blind werden

Mein Hund hat etwas am auge und der arzt hat auch gesagt das die linse bei ihm trüb ist. Er hat ihm augentropfen empfohlen und gesagt wir sollen wieder kommen. Jetzt wollte ich wissen ob er davon erblinden kann un dwas dann genau mit dem auge passiert.

PS: er macht es immer von alleine zu

...zur Frage

Haar hat das Auge geschnitten, jetzt blutet es!

Es ist gerade ein Haar durch mein Auge gefahren und hat es irgendwie "geschnitten". Es hat sehr wehgetan - jetzt habe ich im Spiegel etwas kleines, Rotes im weißen Bereich des Auges entdeckt. Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber ich glaube, ich sehe ein wenig verschwommen. Ist das jetzt gefährlich? Kann ich dadurch erblinden??!!!!!??? Hilfe!!!!

...zur Frage

Graue stelle im Auge was ist das?

Ich habe heute mit Freundeneine Nerf Schlacht gemacht und habe einenDart ins Auge bekommen. Später bemerkte ich an der betroffenen Stelle einen grauen Fleck als ich in die Luft starrte. Was ist das jetzt? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was sind das für weiße Striche in dem Auge meines Hundes?

Mein Hund hat so seltsame kleine weiße Striche in den Augen und ich weis nicht was das sind. Sie. Bewegen sich nicht wenn er blinzelt, ist also kein dreck oder sowas. Es ist auch nur in einem Auge. Kann jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?