Habe bei AG gekündigt zwischen den Jahren hatte einen Zeugen dabei beim Einwerfen der Kündigung da ich der Post nicht getraut habe könnte es Probleme geben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wichtig ist in diesem Fall, das der Zeuge auch über den Inhalt des Briefes informiert ist und dieses gegebenenfalls bezeugen kann.

Denn unter Umständen kann der Empfänger behaupten, der Umschlag sei leer gewesen.

Es freut mich, wenn ich dir helfen konnte - und danke für den Stern.

0

Ich denke nicht, weil wenn sie behaupten, dass der Brief nicht angekommen ist, dann lügen sie. Wenn du einen Zeugen bei hattest und du den Brief in den Briefkasten (Zustellbereich) eingeworfen hast, dann reicht das.

Deshalb soll man ja auch Zeugen mitnehmen, wenn man so etwas direkt abgibt. Hab das mal im Rechtsunterricht gehabt.

Wichtig ist ja nur, dass er in deren Zustellbereich gelangt und das hast du damit getan :)  

na ja, Einschreiben ist besser bzw. wenn du der Post nicht traust, dann hättest du beides machen sollen, denn es kommt auf den Zeugen an. Normalerweise wird es keine Schwierigkeiten geben, je nach dem wie vertrauensvoll das AV war

na ja, Einschreiben ist besser

Das ist falsch (siehe meinen Kommentar zur Antwort von Ifm001).

0

der Vermieter hat keinen Briefkasten ist es in Ordnung wenn die Kündigung an die Tür geklemmt wird?

Ich wollte heute durch einen Zeugen meine Wohnungs Kündigung in den Briefkasten meines Vermieters einwerfen, allerdings stellen wir fest das er keinen Briefkasten hat wir haben die Kündigung an die Tür geklemmt ist das auch in Ordnung oder bekomme ich da Probleme?

...zur Frage

ALG1 nach Kündigung des AG während Probezeit?

Hallo Community, 

Ich wurde diesen Monat verhaltensbedingt gekündigt. Nun liegt mir ein neuer AV eines neuen AG vor. Erhalte ich ALG1 wenn mich der neue AG nicht verhaltensbedingt kündigen würde? 

...zur Frage

Abfindung nach Kündigung, da die Geschäftsräume gekündigt wurden?

Hallo, seit 12 Jahren bin ich im Unternehmen beschäftigt. Nun wurden uns die Ladenräume gekündigt. Falls wir keine neuen Räume finden, wird mir gekündigt. Würde mir in diesem Fall eine Abfindung zustehen? Danke für die Antworten

...zur Frage

Krank gemeldet und dann gekündigt vom AG

Hallo,

ich bin seitdem 09/2011 in der Firma beschäftigt. Ich habe mich am 01.10.14 krank gemeldet und bin bis einschließlich 31.10.14 krank geschrieben. Gestern in der Post lag meine Kündigung zum 16.10.14. Ich werde mich jetzt Arbeitsuchend melden. Meine Frage, wer zahlt mich für den Zeitraum von 17.10- 31.10.14 mein Arbeitgeber oder das Arbeitsamt?

Danke

...zur Frage

Kündigung des AG nach eigener Kündigung möglich?

Ich werde zum 01.10 bei einer neuen Firma zum Arbeiten beginnen.

Meine Kündigungsfrist bei meinen aktuellen AG beträgt 4 Wochen. Theoretisch müsste ich also spätestens am 31.08 kündigen.

Um meinen aktuellen AG die Chance zu geben rechtzeitig einen neuen Mitarbeiter zu finden und diesen noch anzulernen bevor ich das Unternehmen verlasse, überlege ich Anfang Juli meinen Chef, meine Kündigung zu übergeben.

Ist es möglich dass mich mein aktueller AG daraufhin kündigt, bzw kann dies für mich negative auswirkungen haben?

...zur Frage

Urlaubsabgeltung nach Kündigung in Krankheit?

Guten Tag, folgender Fall ich bin seit längerem krank geschrieben und mein AG hat mir gekündigt. Ich habe noch 15 Tage Resturlaub die ich bis zum Ausscheidungstermin nicht mehr nehmen kann wegen Krankheit. Muss ich nun einen Antrag auf Auszahlung des Urlaubabgelungsbetrags stellen, oder muss der AG mir diesen Betrag mit der letzten Abrechnung überweisen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?