habe bandscheibenvorfall 6,7 kann halswirbel nicht grade machen? Wieso? Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo.

Ich kann da aus eigener Erfahrung berichten,bei mir war es 1991 auch der Halswirbel im Bereich C6/C7.

Ein Jahr wurde ich auf Verspannung krank geschrieben,bis man endlich ein CT machte und den Bandscheibenvorfall diagnostizierte.

Im ersten Jahr ging es mir mal sehr schlecht und ein paar Tage später so,als hätte ich gar nichts.Das ging immer hin und her,so dass man mich als Simulant abstempelte und zwangsweise arbeiten schickte!

Wortlaut vom medizinischem Dienst:

Gehen Sie arbeiten oder sie bekommen kein Geld.

Wie gesagt nach etwa einem Jahr und einem guten Dutzend von verschiedenen Ärzten,hat man es herausgefunden.

Die Symptome kamen und gingen.

Es waren folgende Symptome:

  • Nackenschmerzen,dadurch bedingt ständig Kopfschmerzen.

  • Schmerzen die von der Schulter bis in den Unterarm zogen.

  • Kribbeln in der Handinnenfläche.

  • Zeitweiliger Kraftverlust der linken Hand.( Mir file ab und zu etwas aus der Hand.

Nach 5 Monaten Krankengynastik und Massage empfahl mein Orthopäde eine OP.

Die ist gut verlaufen und mir geht es besser,fast so gut wie vorher.

Abgesehen von meinen Bandscheibenvorfällen in der Lendenwirbelsäule.

Ich habe einen operierten BSV und einen der nicht operiert worden ist im Lendenwirbel.

Durch eine ambulante Reha mit anschleißender Nachsorge ( IRENA) konnte eine OP verhindert werden.

Hast Du schon eine reha gemacht? Wenn nicht,soll dein Arzt eine beantragen.

Hallo jigsaw

Wahrscheinlich befindet sich dein Bandscheibenvorfall zwischen dem 6. und 7. Halswirbel. Selbstverständlich muss das ein Arzt behandeln aber vielleicht hier ein paar Tipps, die dir hoffentlich alles etwas erleichtern.

Zunächst würde ich an deiner Stelle alle Bewegungen und Haltungen vermeiden, die dir Schmerz machen. Dadurch gesetzte Reize brauchen erfahrungsgemäß längere Zeit, um wieder abklingen zu können.

Weiter könnte es sein, dass die Wärme zur Selbstbehandlung empfohlen wurde. Das kann aber muss nicht richtig sein. Probiere es mal mit Kälte. Sofern das richtig ist, wird dein Schmerz sich spontan vermindern. Die genaue "Gebrauchsanleitung" findest du hier:

http://www.gutefrage.net/tipp/unlogik-bei-schmerzbehandlungen

Dann entstehen Bandscheibenvorfälle gelegentlich aus völlig anderen Gründen,den Link dazu findest du im anschließenden Kommentar.

Also, gute Besserung!

so wie du es beschreibst ist es die bandscheibe c6 und c7. wer hat die diagnose gestellt und was wird für deine behandlung getan? die schmerzen, die du hast sind aus einer schonhaltung heraus entstanden und das es in den arm zieht ist auch normal,denn die nerven die aus der halswirbelsäule austreten versorgen den arm. geh zum orthopäden und laß dir krankengymnastik verschreiben

Hat das irgendnen Arzt diagnostiziert? Jener sollte dir auch helfen können. Im blödesten Fall muss es halt operiert werden.

Des Weiteren was heißt "Grad 6 und 7"?

Es heißt eher Bandscheibenvorfall in C6/C7 oder Th6/Th7. Je nachdem ob Hals oder Brustwirbelsäule betroffen ist.

Was bedeutet Grad 6,7? Welcher Wirbel ist betroffen? Was sagt Dein Orthopäde?

Er meint den Halswirbel C6/C7.

0

Was möchtest Du wissen?