Habe bald ein Referat über FichtenHolz hat jemand eine Ahnung wie viel ein Quadrat-Meter FichtenHolz wert ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fichte, Baum des Jahres 2016! (wer auch immer dafür verantwortlich is -.-')

Wurde ja schon gesagt, aber normalerweise wenn du Bauholz / Schreinerware (also gesägte und getrocknete Bretter) meinst rechnet man den Preis bei Hölzern in m³. Nur für Furniere oder Flächenware (Fußbodenparkett etc.) rechnet man in m².

So rein aus´m Alltag raus, rechnen wir im Moment noch mit so ca. 400.- bis 650.-€/m³ je nach Quallitätm für Schnittholz (getrocknete Bretter, ungehobelt). Auf Grund der Stürme letztes Jahr und deswegen dem Überangebot an sog. "Käferholz" im süddeutschen Raum schwankt der Preis, ist aber sehr stark eingebrochen letztes Jahr.
Vor 4-5 Jahren haben wir noch mit teilweise 800.-€/m³ gerechnet.

Muss aber erwähnen, der Beitrag mit dem Link für die Tabelle mit den Runholzpreisen ist auch echt gut. Das ist Quasi der Preis, den du für den frisch umgesägten ("eingeschnitten" sagt der Holzer) Baumstamm Fichte von bestimmter Länge mit bestimmten Mittendurchmesser zahlst. Wenn du jetzt beispielsweise als Sägewerksbetreiber Baumstämme frisch aus dem Wald raus kaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Nutzholz oder Brennholz wäre schon gut zu wissen für was du den Preis haben willst. Felix Foxx hat ja in der Tapelle eineb schönen Überblick gezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit m² kommste da nicht weit.

Ein m² mit einer Dicker von 1 mm kostet natürlich nur ein Bruchteil von einem m² mit einer Dicke von 30 cm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holzpreise werden in Raummeter angegeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?