Habe auf einmal überall Stiche!

4 Antworten

Spinnen kann man ausschließen, die beißen und stechen nicht, bleiben nur noch andere Insekten übrig. Angesichts der Jahreszeit sind Stechmücken eher unwahrscheinlich, es sei denn, einige hätten in deiner Wohnung überwintert. Flöhe ind Wanzen sind auch eine Möglichkeit, aber die lassen sich durch eine sorgfältige Reinigung des Bettes beseitigen. Oder sind es irgendwelche Tierchen, die ein Haustier mitbringt? Katzen schleppen von ihren Freigängen alles mögliche ein.

Hallo! Ich kann Dir nur sagen dass es ganz sicher keine Spinne war. Untersuchungen zeigen, dass man sich x - mal nachts unverhofft umdreht. Wären Spinnen im Bett - man würde immer wieder tote finden - tut man aber nicht. Die Spinne geht dem Risiko Mensch aus dem Weg.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ich würde auf Wanzen oder Flöhe tippen. Zieh mal ganz weisse Bettwäsche auf und sieh nach, ob morgens kleine schwarze Stecknadelkopfgrosse Flecken drauf sind - das ist Wanzenkot und du hättest einen Beweis. Spinnen kannt du ausschließen.

Was könnten das für Viecher sein, sind sehr klein, geschätzt 1mm und sehe die an der Wand von meinem Schlafzimmer... Habe auch "Stiche" an einem Fuß/Bein?

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

rote juckende Punkte am Körper, wie Stiche sind das Flöhe?

Ich bin heute morgen aufgewacht und hatte an den Beinen einige rote Punkte, ich vermute Stiche, aber da es hier sicher keine Schnaken gab überlege ich ob es Flöhe sein könnten. Wie sehen Bisse von Flöhen aus? Und wie lange jucken sie?

...zur Frage

Überall Mückenstiche :c

Hallo Kuhmunity,

Ich hab da ein "kleines" Problem. Ich hab ca. 5 Mücken Stiche auf meinen 2 Armen.

Bei mein Rechten Arm ist es so das die 2 Mücken Stiche extrem groß ca. 4mm hoch, im Durchmesser 2mm und es juckt extrem. Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Mücken befall im haus

hallo ich hatte in den letzten tagen überall stiche und im mein zimmer ist nichts zu sehen aber heute war es die hölle 19 stiche 19 STICHE brauche hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?