Habe auf einmal regelmäßig Nasenbluten?!

6 Antworten

Grade im Winter kann die Nasenschleimhaut durch die trockende Heizungsluft rissig werden und somit kommt es leichter zu Nasenbluten. Sofern es also nicht allzu häufig auftritt (und vor allem nicht auf beiden Nasenlöchern gleichzeitig) würde ich mir keine Gedanken machen.

Wie alt bist du? Manchmal kommt es vor, dass durch Veränderungen in deinem Körper in der Pupertätszeit solche "Nebenwirkungen " auftreten. Manchmal kann es aber auch durch trockene Heizungsluft auftreten oder eine bereits abgelaufene Erkältung. seit wie langer Zeit geht das mit allen 2 Wochen schon? Hält das länger und kontinuierlich an dann rate ich zum Besuch eines HNO Arztes, bist du noch ein junger Mensch dann zum Kinderarzt oder Hausarzt. Nachts Nasenbluten kommt gar nicht mal so selten vor, hatte mein Sohn über ein Jahr reglmäßig bis zu 3 mal die Woche nach einer Operation an der Nase. Die Schleimhäute müssen sich dann erst regenerieren und das dauert sehr lange trotz ölen und cremen. Das ist aber nichts lebensbedrohliches, keine sorge..... da müsstest du schon länger als 10 Minuten durchböuten mit der Heftigkeit eines Wasserhahns.... und ich denke das ist es eher zum Glück nicht..... alle sgute für dich

Kann hoher Blutdruck sein, kann aber auch nur von trockenen Nasenschleimhäuten aufgrund der Heiungsluft herrühren. Lass Dich einfach untersuchen.

Warum bekomme ich Nachts immer Nasenbluten?

Gewöhnlich habe ich fast nie Nasenbluten außer mal in der 5-6 Klasse wo ich dauerhaft nasenbluten hatte aber mit der Zeit ist es viel besser geworden aber zurzeit bekomme ich wieder ständig nasenbluten gestern vor dem schlafen und beim schlafen dann heute morgens als ich mir die Nase putzen wollte 2std nasenbluten und jetzt irgendwie wieder. Ich popel auch nicht oder fummel an meiner Nase rum ich war eben kurz was kaltes trinken hab mich wieder hingelegt und schon läuft die Nase wieder liegt es wohlmöglich an der Kälte ?

Denn mein Fenster ist auch Tag und Nacht offen. Von Früher weiß ich auch das ich irgendwie immer von der Kälte draußen nasenbluten bekommen habe und der Arzt meinte auch irgendwie eine schwache Nase hat dann irgendwie mit irgendwas das Problem gelöst und bis jetzt hatte ich fast nie nasenbluten. Fängt es jetzt wieder an und ich muss mir Sorgen machen oder ist das nur so ein Einzelfall? Wegen nasenbluten will ich jetzt auch nicht zum Arzt.

...zur Frage

Ursachen für nächtliches Nasenbluten?

Habe seit 4 Tagen jede Nacht Nasenbluten. Ich bohren nicht in der Nase oder sonstiges. Tagsüber ist alles gut. Nur mitten in der Nacht im Schlaf fängt es an.

...zur Frage

Plötzlich Nasenbluten........warum?

Seit gestern Abend so gegen 5 hatte ich schon 2x Nasenbluten gestern hatte ich sogar 10 Minuten bluten. Und heute Nacht um ca. 3 Uhr hatte ich das schon wieder aber nur 3 Minuten zum Glück. Meine Mutter meinte sie hatte das früher als Kind sehr oft. Aber warum kommt es bei mir jetzt so plötzlich??? Kann ich das erben? Aber warum dann erst jetzt? Also kalt ist es bei uns nicht unsere Temperraturen draußen stehen auf 9°.... Und was hilft dagegen außer nasser Lappen auf den Hinterhals und die Nase mit einem Eiswürfel kühlen????? Danke schon mal im voraus!!!!

Mfg soso234

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?