Habe Aphten im Mund, kann weder Essen oder sprechen

3 Antworten

Ja!, und zwar sehr einfach, schmerzlos und nebenwirkunglos . B 12!!!Hier die Erklärung: Man packt sie an der Wurzel. Sie sind ziemlich sicher durch Mangel an Vitamin B12 entstanden. Wenn du Probleme mit Magen hattest, dann ist es (für mich) eine logische Entwicklung.Lese Berichte im Web über B 12 und wirst leicht verstehen, wodurch der Mangel an B12 entstanden ist und wie der Vitamin im Körper verteilt wird. Bestellle einfach im Web von Nature´s Plus B12 Tableten 500mcg (90 Stk für 90 Tage um ca 15 Euro). Ich kämpfte über 9 Jahren gegen die Mörderaphten und war nur noch krank in letzten 3 Jahren. Hab Unmengen an Geld ausgegeben. Nichts und keiner half mir. Ein Buch von Dr. Hulda Clark "Heilung ist möglich" brachte mir Klarheit. Habe auch davor das ganze Metall aus dem Mund entfernt (Amalgam Plomben). Glaube aber, dass B12 entscheidend war. Ich bin seit April dieses Jahres Aphte-frei. Vorher konte ich Tage aufzählen in denen ich Aphte-frei war. Viel Glück und freue dich über neues Leben ohne Aphte.Wenn es dir hilft, bitte sag es weiter, damit die armen "Aphteträger" bald wieder ihr Leben genießen.

S. Vidovic, Baden bei Wien sidi68@gmx.at

google mal danach (Aphten im Mund). Du bekommst eine Menge interessanter Infos aufgezählt.

Check mal ob du Eisenmangel hast.

Was möchtest Du wissen?